Anmelden oder registrieren
#6

Die Orlando Magic wählen:

Jonathan Isaac

  • Florida State, SF/PF
  • Klasse: Freshman
  • Größe, Gewicht: 208cm, 95kg
  • Geburtstag: 1997-10-03
  • Stats: 12.0 PpG, 7.8 RpG, 1.2 ApG
  • Vergleich: Rashard Lewis, Marvin Williams, Harrison Barnes

Auf einen Blick

Stärken:

Größe, Körpergefühl, Ballhandling, wurfstark, Defensive

Schwächen:

Physis

Draft-Profil

Offense

Wer denkt bei 2,11 m, 93 Kg und Flügelspieler an Kevin Durant? Wahrscheinlich jeder Basketball-Fan. Isaac sieht dem aktuellen Finals MVP auf jeden Fall von der Statur her relativ ähnlich (wenngleich die Durantula noch längere Arme hat). Sein Spiel ist jedoch im Angriff ein (noch) ganz anderes. 

Das Wort „Roh“ fasst Isaacs Angriffspiel passend zusammen. 

Positiv: Für einen beinahe Seven-Footer bewegt sich der Freshman von Florida State sehr flüssig. Er ist für seine größe, vor allem in der Transition, ein guter Läufer. Dies kann auch bei Cuts zum Korb beobachtet werden, die Isaac mit solidem Bounce gerne per Alley-Oop Dunk abschließt. Seine absoluten Stärken sind somit an dieser Stelle zusammen gefasst: Agilität, Cuts und der Fastbreak.
Solide ist bei ihm sein Spiel gegen die Close Outs, oder seine Fähigkeit als Spot-Up Werfer. Vor allem bei Zweiteren besitzt Isaac viel Entwicklungspotential. Sollte er einen soliden NBA-Dreier (im College traf er knapp 33 Prozent) entwickeln wird er eine sehr langlebige NBA Karriere haben. 

Sein Wurf benötigt dabei etwas Überarbeitung: Oft wirft er sehr versteift, wenn er daneben wirft, dann gerne auch via Airball. Sein Dreier ist „streaky“. 

Alles weitere ist bei Isaac auf NBA Niveau noch nicht vorhanden. Mit viel Fleiß und der richtigen Umgebung kann er sich jedoch zu einem ordentlichen Offense-Spieler Mausern. Die Anlagen sind vorhanden, dass Ballgefühl auch.

Defense

Isaacs Steckenpferd ist die Defense. Zwar fehlt es ihm an Masse um unter dem Korb gegenzuhalten, Instinkte, Agilität, Wille und vor allem die Länge sind jedoch vorhanden um aus ihm einen sehr guten Defender zu machen.

Seine laterale Geschwindigkeit, gepaart mit seiner Länge und guter Fußarbeit, erlauben es ihm von der 1-3 sowie Leichtbau Vierer effektiv zu Verteidigen. Gute Instinkte und eine Defense-First Attitude werden den Übergang vom College zur NBA auf dieser Seite des Feldes vereinfachen. 

Abseits des Balles ist Isaac sehr engagiert, Hilft viel und geht hart zum Rebound. Teilweise ist er etwas übereifrig, was zu schlechten Entscheidungen führt, diese sind jedoch eher selten zu beobachten.

In der Helpside ist Isaac stets zur Stelle, sammelt viele Blocks, oder macht mit seiner Länge die Pässe auf die Schützen schwer. 

Er bewies in Duellen mit potentiellen Lottery Picks (Duke – Florida State, Isaac vs. Tatum ist zu empfehlen), dass er gegen NBA Kaliber seinen Mann stehen kann.
Isaac übernimmt gerne Sonderaufgaben, presst bereitwillig über das ganze Feld, ist in der Defense ein wahrer Coaches-Darling.

Ausblick

Mehr Two-Way Player braucht das Land! Obwohl Floridas #1 bislang eher ein one way Player ist (Defense) , hat er das Potential ein starker Two-Way Player zu werden. Gardemaß Kawahi Leonard, in dem Sinne Abo All-Star und Franchise Player, ist unrealistisch. Hierfür fehlt im auch der Willen ein Spiel in der Offense in die Hand zu nehmen. Hat er den Killerinstikt auf dieser Seite des Feldes? Ein guter Starter in einem sehr guten Team kann Isaac jedoch werden. Im Best-Case, bei einer guten Offensiven Entwicklung, winkt sogar die eine oder andere All-Star Nominierung.


Highlights von Jonathan Isaac

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.