basketball.de US-Manager - Die Regeln

Der basketball.de US-Manager ist ein browserbasiertes Basketball-Managerspiel. Ziel des Spiels ist es, durch geschicktes Auswählen und Austauschen der Spieler seines Teams möglichst viele Managerspiel-Punkte zu erspielen. Die Berechnung der Managerspiel-Punkte der Spieler erfolgt dabei über eine Punkte-Formel anhand der real erzielten Saison-Statistiken des jeweiligen Spielers. Am Saisonende gewinnt der Manager, dessen Team über die Saison gesehen die meisten Managerspiel-Punkte erzielen konnte.

Spielphasen

Anmeldephase

Die Anmeldephase endet am Dienstag, 22. Oktober 2019 um 23:59 Uhr deutscher Zeit. Bis dahin kann sich jeder basketball.de-User ein gültiges Managerspiel-Team zusammenstellen (EIN Team pro Person!). Für die Zusammenstellung Deines Managerspiel-Teams erhälst Du ein fiktives Budget von 60 Millionen Dollar. Mit diesem Geld musst Du ein Team zusammenstellen, das aus exakt 15 Spielern (fünf Guards, fünf Forwards, zwei Center + drei Spieler beliebiger Position) bestehen muss. Falls Du nicht das komplette Budget in Deine Spieler investieren möchtest, kannst Du den Restbetrag mit in die Saison nehmen und später (z.B. für den Kauf von zusätzlichen Trade-Möglichkeiten oder die Verpflichtung eines teureren Spielers) verwenden.

Am 22. Oktober 2019 um 23:59 Uhr ist dann der Anmeldeschluss und das zu diesem Zeitpunkt zusammengestellte Managerspiel-Team wird automatisch vom System übernommen. Teams, die bis zu diesem Zeitpunkt nicht den Regeln entsprechend zusammengestellt wurden, werden nach Anmeldeschluss disqualifiziert.

Trade-freie Phase

Die Trade-freie Phase beginnt am 23. Oktober 2019 0:00 Uhr (NBA-Saisonbeginn) und endet am 17. November 2019 20:00 Uhr deutscher Zeit. Während der Trade-freien Zeit ist es nicht möglich, das Managerspiel-Team zu verändern. Dies ist notwendig, damit sich die Spielergehälter auf halbwegs stabile Werte einpendeln können. Außerdem sollen Manager mit guter Teamzusammenstellung vor Saisonstart belohnt werden.

Trade-Phase

Die Trade-Phase beginnt nach dem Punkte-Update am 17. November 2019 und läuft bis zum Saisonende. Das Einkaufs- und Verkaufsgehalt eines Spielers ist während der Trade-Phase immer sein aktuelles Gehalt. Nach Sonntag, den 29. März 2020, wird jedoch das Kaufen von zusätzlichen Trades deaktiviert.

Erläuterungen

Punkte-Formel:

(Punkte + Rebounds + [Assists * 1.5] + [Steals * 2] + [Blocks * 2])

MINUS

([Turnovers * 2] + [[Field Goals attempted - Field Goals made] * 0.5] + [[Free Throws attempted - Free Throws made] * 0.5] + [Personal Fouls * 0.5])

Updates

Die Punkteauswertung erfolgt täglich gegen 10 Uhr, d.h. es gibt täglich neue Punktestände und neue Rankings. Die Gehälter-Updates finden jeden Sonntag im Zuge des Trade-Updates statt, d.h. die Gehälter gelten immer für eine Woche. Ebenfalls immer sonntags im Zuge des Gehalts-Updates werden die wöchentlichen Trade-Möglichkeiten ausgeschüttet.

Gehälter

Die Spielergehälter werden auch in dieser Saison nicht konstant bleiben. Ab sechs absolvierten Partien eines Spielers wird immer sonntags während der Trade-Phase das Gehalt dieses Spielers neu berechnet. Je nachdem welche Leistungen ein Spieler abliefert, wird sich sein Gehalt verändern. Weiterhin fließen die Kauf- bzw. Verkaufszahlen in die Berechnung der Gehälter mit ein. Ein Spieler, der von vielen Managern aus dem Team verbannt wird, wird auch ein niedrigeres Gehalt aufweisen. Im umgekehrten Fall wird ein Spieler, der von vielen Managern verpflichtet wird, ein steigendes Gehalt aufweisen. Die zur Berechnung der Spielergehälter verwendete Formel wird nicht veröffentlicht.

Individueller Salary Cap

Zu Saisonbeginn stehen jedem Manager 60 Millionen Dollar zur Verfügung, um ein Team zusammenstellen zu können. Natürlich muss nicht das gesamte Geld ausgegeben werden, denn es verfällt nicht. Während der Saison werden sich aufgrund der variablen Spielergehälter die individuellen Teamwerte verändern. Der Wert eines Teams berechnet sich aus der Summe der aktuellen Spielergehälter eines Teams und des verfügbaren Restbudgets (= bei der Spielerauswahl nicht verbrauchtes Geld). Der Teamwert eines Teams stellt somit immer den individuellen Salary Cap dar.

Beispiel

Du hast zu Saisonbeginn ein Team zusammengestellt und dabei nur 58 der 60 Millionen Dollar des Budgets ausgegeben. Das verfügbare Restbudget betrug also genau zwei Millionen Dollar, der individuelle Teamwert aber genau 60 Millionen Dollar (58 Millionen Dollar Spielergehälter und zwei Millionen Dollar verfügbares Restbudget). Nun hat die Saison begonnen und in Deinem Team befindet sich ein Spieler, der schlecht in die Saison gestartet ist und dessen Gehalt folglich von sechs Millionen Dollar auf fünf Millionen Dollar fällt. Alle anderen Spieler im Team spielen konstant und ihre Gehälter haben sich deshalb nicht verändert. Dein individueller Teamwert und damit der Salary Cap Deines Teams ist somit nach der Aktualisierung der Gehälter um eine Million Dollar auf 59 Millionen Dollar (57 Millionen Dollar an aktuellen Spielergehältern und zwei Millionen Dollar verfügbares Restbudget) gefallen.

Natürlich ist auch der umgekehrte Fall der Wertsteigerung und somit des Anstiegs eures individuellen Salary Caps möglich.

Trades

Spieler-Trades sind jederzeit ab Beginn der Trade-Phase möglich. Bestätigte Trades werden stets täglich um 20:00 Uhr offiziell gültig. Dies geschieht, damit verhindert wird, dass man Spieler, die in der Nacht gut gespielt haben, vor dem nächsten Punkte-Update per Trade ins Team holen kann und dann die in der Nacht sicher erzielten Managerspiel-Punkte gut geschrieben bekommt. Spieler können somit also nur für euch Managerspiel-Punkte sammeln, wenn sie zum Spielzeitpunkt auch bereits in eurem Managerspiel-Team standen. Bei den Trades gilt es weiterhin zu beachten, dass die Zusammenstellungskriterien für Managerspiel-Teams eingehalten werden. Das bedeutet, dass ein Team immer aus 15 Spielern bestehen muss, wobei mindestens fünf Guards, fünf Forwards und zwei Center dabei sein müssen. Trades von Spielern mit unterschiedlicher Position sind möglich, solange diese Zusammenstellungskriterien eingehalten werden, d.h. man kann z.B. Forward gegen Center traden oder Center gegen Guard.

Zu Beginn der Trade-Phase erhält jeder Manager drei Trades. Danach bekommt jeder Manager jeden Sonntag einen Trade gutgeschrieben. Zusätzliche Trades können für $1,5 Millionen gekauft werden. Diese Trade-Kaufoption endet nach dem 29. März 2020. Zum All-Star Game bekommen alle Manager einen extra-Trade geschenkt.

Bei Fragen und Problemen schaue bitte ins Managerspiel-Forum: Managerspiel-Forum oder in die Managerspiel-FAQ.

Natürlich gilt: der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Und nun kann's losgehen - viel Spaß!