esports

NBA 2K20

NBA 2K gab 27. Juli 2019 bekannt, dass Fans bereits ab dem 21. August 9:01 MESZ mit ihrer MeineKARRIERE loslegen können, indem sie die NBA 2K20-Demo herunterladen, den neuen MeinSPIELER-Editor testen und schon zwei Wochen vor dem Start des Spiels auf den Court gehen. In der NBA 2K20-Demo können die Spieler vielfältige MeinSPIELER-Konfigurationen ausprobieren, um den Spieler zu erstellen, der am besten zu ihrem Spielstil passt. Dieser wird dann beim Start am 6. September 2019 zu NBA 2K20 übertragen.

Die NBA 2K20-Demo ist exklusiv für Xbox One, PS4 und Switch verfügbar.


Jetzt NBA 2K20 vorbestellen


Was ist eSports?

eSports (auch elektronischer Sport genannt) bezeichnet den Wettkampf zwischen Spielern oder Teams über Computer oder Konsole wie PlayStation oder Xbox. Weitere Abkürzungen, die häufig verwendet werden, sind E-Sport, eSports, e-Sport oder Esport. Die Wettkampfteilnehmer werden Esportler oder Progamer genannt. Meistens werden die Wettkämpfe im Mehrspieler-Modus ausgetragen, in dem ausgewählte Spieler gegeneinander antreten können.

„eSport […] ist das sportwettkampfmäßige Spielen von Video- bzw. Computerspielen, insbesondere auf Computern und Konsolen, nach festgelegten Regeln.“

Definition des eSport-Bund Deutschland e.V. 

Der Beschluss der Mitgliederversammlung ist vor diesem Hintergrund als Konkretisierung der satzungsmäßigen Definition zu verstehen. Grundlegend ist dabei die Abgrenzung zwischen Gaming und eSport:

eSport ist ein dedizierter Teilbereich des Gamings, der unter speziellen Voraussetzungen agiert. Die Nutzung von Videospielen für einen sportlichen Leistungsvergleich bestimmt den Kerngehalt des eSports und bildet damit eine eigene Systematik in dem Freizeit-, Erholungs- und Kulturbereich des Gamings.