Anmelden oder registrieren

Sportwetten mit Paypal platzieren – so einfach und bequem wie nie

20.11.2018 || 23:59 Uhr von:
Die weltweiten Überweisungs- und Zahlungsmethode von PayPal machen den Service des Online-Geldtransfers zu einer der beliebtesten Zahlungsmethoden der Welt. PayPal ermöglicht seinen Kontoinhabern auch die Durchführung von Glücksspiel-Transaktionen und Wetteinsätzen zum Beispiel im Bereich Basketball.

Seit 2018 können Sportfans ihr PayPal-Konto verwenden, um Geld an ihre bevorzugte Wett-Website weiterzuleiten. Außerdem können sie eine PayPal-Geschenkkarte verwenden, um ihr Sportwetten-Konto bei einem Wettanbieter wieder aufzufüllen. Der folgende kleine Ratgeber zeigt, wie einfach es ist, Basketball-Sportwetten mit PayPal zu platzieren.

Warum es eine gute Idee ist, Sportwetten mit PayPal zu bezahlen?

Das 1999 gegründete Unternehmen Paypal gilt als Pionier des internetbasierten Zahlungsdienstes. Bereits 2002 hatte sich das System weltweit durchgesetzt, als es von eBay erworben wurde und für die Mehrheit der Nutzer zur bevorzugten Zahlungsmethode führte. Mittlerweile ist PayPal in allen Teilen der Welt aktiv.

Die Hauptvorteile von PayPal für Sportwetten-Fans sind, dass Benutzer sofort Geld einzahlen oder sich auszahlen lassen können. Tippfreunde, die ihr Guthaben auf einem separaten Konto halten, verfügen damit über einen Puffer zwischen der Bank und den Internetseiten. Für viele Spieler bedeutet dies zusätzliche Sicherheit – da kein Betreiber einer Glücksspiel-Site die Kontodaten speichern muss. Kein Wunder, dass es auch immer mehr Online Casinos gibt, die PayPal akzeptieren, wie es auf dieser Webseite nachzulesen ist.

Ein kleiner Wermutstropfen sind die Gebühren, die bei jeder Transaktion anfallen. Je nach Anbieter machen diese einige Prozent der Transfersumme aus. Die zusätzliche Sicherheit hat eben ihren Preis.

Sportwetten mit PayPal: Worauf man bei der Einzahlung achten muss

Zum Glück sucht sich PayPal die Glücksspiel-Seiten sehr genau aus, die für die Nutzung des Dienste zugelassen werden. Deshalb ist es schon ein Vertrauenssignal, wenn eine Wett-Website von PayPal akzeptiert wird. Die meisten Wettanbieter sind die großen Marken in Großbritannien, Kanada oder Europa, die voll lizenziert sind und häufig Muttergesellschaften an der Londoner Börse notieren.

Trotz dieses zusätzlichen Vertrauensvorschusses wird empfohlen, die Lizenz für das Glücksspiel auf der entsprechenden Website genau zu prüfen. Ebenso die Richtlinien für verantwortungsbewusstes Spielen sowie die externe Zertifizierung der Spielgerechtigkeit und -sicherheit. Ein guter Ruf, ein hilfsbereiter Kundendienst, eine faire Streitbeilegung und schnelle Auszahlungen an die Spieler sind auch für Online-Wettseiten von entscheidender Bedeutung. Wer sich vor dem ersten Einsatz nur ein paar Minuten Zeit nimmt und online sicherstellt, dass keine größeren Probleme auftreten, kann sich später möglicherweise Ärger ersparen. Nach Überprüfung der Legitimität können die abgedeckten Sportarten und finanziellen Anreize verglichen werden.

Die meisten von PayPal akzeptierten Wettseiten gehören großen Unternehmen und decken daher eine breite Palette der populären Sportarten wie zum Beispiel auch Basketball ab. Zu überprüfen ist die Auswahl der angebotenen Wetten und die Quote, die ein Spieler erhält. Außerhalb der Hauptsportarten finden sich größere Unterschiede zwischen den Wettseiten. Zum Beispiel werden alle großen Betreiber internationale Ereignisse abdecken, aber nur wenige werden Wetten auf kleinere Ereignisse, Landesligen oder Nischensportarten anbieten.

Lohnen sich außer Paypal noch andere Zahlungsmethoden?

PayPal ist schnell und einfach, wenn es um finanzielle Transaktionen auf Wett-Websites geht. Es ist jedoch nicht immer die preiswerteste Methode. Es gibt andere Online-Zahlungsdienste, die niedrigere Gebühren anbieten.

Kreditkarten und Debitkarten sind weitere Einzahlungsmethoden für Wett-Websites. Für die Benutzer fallen keine Gebühren an, und das Geld steht sofort zum Wetten zur Verfügung. Doch viele Menschen geben ihre Kartendaten nicht gern Online-Wett-Websites weiter.

Bankverbindungen sind eine weitere gute Möglichkeit, um größere Beträge auf und von Wett-Websites zu bekommen. Die Transaktionen können aber bis zu drei Tage dauern, insbesondere wenn sie international durchgeführt werden. Zu empfehlen ist diese Methode zum Abheben eines großen Gewinns, da keine PayPal-Gebühren anfallen.

Sportwetten mit Paypal platzieren – so einfach und bequem wie nie
5 (100%) 1 vote
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.