Anmelden oder registrieren

DBB-Doku: Tallinn, Leipzig, 0,4 Sekunden

01.12.2018 || 09:13 Uhr von:

„Wir müssen ehrlich sein: das Spiel war verloren.“ Nationalmannschaftskapitän Robin Benzing wusste, dass sein Team beim WM-Quali-Spiel gegen Israel eine Menge Glück hatte. Die deutsche Nationalmannschaft setzte sich schließlich nach Verlängerung durch, um das WM-Ticket nach China zu buchen: Bei 0,4 Sekunden im vierten Viertel zu spielen retteten Dennis Schröder und Maxi Kleber per Alley-Oop-Kombination aus dem Einwurf die DBB-Auswahl in die Extrazeit.

Im dritten Teil von „Road to China“ hat Telekom Sport die Truppe von Bundestrainer Henrik Rödl erneut begleitet: sowohl beim Auswärtsspiel im estischen Tallinn als auch beim Heimspiel in Leipzig. Neben dem 0,4-Sekunden-Glück stehen die Leute im Staff im Mittelpunkt: die Assistant Coaches sowie der verrückte Athletiktrainer Arne Greskowiak.

Die komplette Dokumentation ist ab sofort hier bei Telekom Sport zu sehen, als Vorgeschmack der Teaser.

DBB-Doku: Tallinn, Leipzig, 0,4 Sekunden
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.