Anmelden oder registrieren

Skyler Bowlin verstärkt Würzburg

25.05.2018 || 10:15 Uhr von:

Nur zwei Tage nach der Verpflichtung von Johannes Richter hat s.Oliver Würzburg den nächsten Neuzugang für die kommende Saison bekanntgegeben. Die Unterfranken sichern sich die Dienste von Skyler Bowlin, der in Würzburg einen Zweijahresvertrag unterschreibt. Der 28-jährige Guard spielte bereits in den vergangenen beiden Spielzeiten in der easyCredit BBL. In der Saison 2016/17 lief er für die GIESSEN 46ers auf und in der abgelaufenen Spielzeit für Science City Jena. Für die Thüringer absolvierte er 2017/18 33 Spiele, in denen er durchschnittlich 11,6 Punkte (39,7% FG; 40,6% 3P), 5,2 Assists und 2,6 Rebounds bei einer Spielzeit von 27,5 Minuten pro Partie auflegte.

Während seiner Zeit in Gießen spielte Bowlin bereits unter dem neuen Würzburger Head Coach Denis Wucherer, der sich zufrieden über die Verpflichtung des US-Amerikaners zeigt: „Es ist immer interessant Spieler zu holen, die uns schon kennen. Dadurch wird die Eingewöhnungszeit deutlich kürzer. Skyler hat in dieser Saison in Jena noch einmal eine Schippe draufgelegt. Er kann beide Guard-Positionen spielen, seine Statistiken machen ihn in der BBL zu einem wertvollen Spieler. Er hat sich in den vergangenen zehn Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und nach oben gearbeitet. Wir denken dass er jetzt bereit ist, ein Team in die Playoffs zu führen.“

Auch der Aufbauspieler selbst freut sich auf die erneute Zusammenarbeit mit Wucherer: „Ich habe mich für s.Oliver Würzburg entschieden, weil ich zu einem Club wechseln wollte, der Playoff-Ambitionen hat. Dieses Jahr waren sie schon knapp davor, und die Voraussetzungen stimmen, um es in der nächsten Saison schaffen zu können. Dass ich Coach Denis Wucherer und seine Art Basketball zu spielen schon kenne, hat auch eine ganz wichtige Rolle bei meiner Entscheidung gespielt.“

Bowlin ist nach Richter der zweite Neuzugang der Würzburger, denen neben dem Trainerwechsel (Wucherer übernimmt für Dirk Bauermann) auch ein großer personeller Umbruch im Kader bevorsteht. Mit Robin Benzing, Maurice Stuckey und Cliff Hammonds werden drei Leistungsträger der Vorsaison den Verein definitiv verlassen. Auch die Zukunft vieler weiterer Spieler ist derzeit noch unklar.

Quelle: s.Oliver Würzburg

Skyler Bowlin verstärkt Würzburg
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.