Anmelden oder registrieren

Bayreuth: Kassius Robertson für Gabe York

27.06.2018 || 23:26 Uhr von:

Einen Tag nach der Verpflichtung von Nik Raivio gibt medi bayreuth seinen nächsten Spieler für die kommende Saison bekannt. Kassius Robertson verstärkt die Oberfranken auf der Position des Shooting Guards und tritt als Nachfolger von Trey Lewis und Gabe York, der nicht zurückkehren wird, in große Fußstapfen.

Der Kanadier kommt direkt von der University of Missouri in die easyCredit BBL. Im letzten Jahr erzielte der 24-Jährige 16,3 Zähler, 3,0 Rebounds und 2,3 Assists pro Partie. Seine größte Stärke ist der Wurf. Allerdings sieht sein zukünftiger Coach noch einiges mehr in ihm:

Kassius ist vom Spielertypen her seinen Vorgängern Gabe und Trey sehr ähnlich. Auch er kann durch seine Gefährlichkeit von jenseits der Dreipunktelinie ein Spiel verändern, wobei sich seine Fähigkeiten nicht alleine darauf reduzieren lassen. Er gilt als harter Arbeiter, der durch seinen unbändigen Willen jede neue Herausforderung in seiner Karriere gemeistert hat. Ich bin davon überzeugt, dass Kassius in jeglicher Hinsicht eine große Bereicherung für uns sein wird. (Raoul Korner)

Nach sorgfältiger Überlegung haben meine Familie, sehr enge Freunde und ich die Entscheidung getroffen, dass Bayreuth die beste Wahl für mich ist, um hier meine Profikarriere zu beginnen. Coach Korner hat mir deutlich gemacht, dass sich seine Mannschaften durch charakterlich hervorragende und talentierte, hart arbeitende Spieler definieren. Ich glaube, dass das auch perfekt zu meinem Profil passt. (Kassius Robertson)

Quelle: medi bayreuth 

Bayreuth: Kassius Robertson für Gabe York
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.