Anmelden oder registrieren

Patrick Miller wechselt nach Ulm

24.07.2018 || 10:04 Uhr von:

ratiopharm ulm hat sich einen europaerfahrenen Point Guard gesichert. Patrick Miller verstärkt die Ulmer und unterzeichnete einen Einjahresvertrag.

Der Absolvent der Tennessee State University war in der Saison 2013/14 mit 23,7 Punkten pro Spiel der fünftbeste Scorer der NCAA I. Im Anschluss unterschrieb der 26-Jährige seinen ersten Profivertrag für Besiktas, für die er bis in den Januar spielte und anschließend Yeşilgiresun in der zweiten türkischen Liga zur Meisterschaft führte. Zwei Jahre in der D-League und einem kurzen Abstecher in die Dominikanische Republik später unterschrieb Miller vergangenen September bei Partizan Belgrad. In zehn EuroCup-Spielen kam der 1,85m-Mann auf 16,4 Punkte, 3,7 Assists und 2,2 Rebounds pro Einsatz. Im Januar wechselte Miller dann in die Türkei zu Gaziantep, wo er sechzehnmal zum Einsatz kam und 16,9 Punkte, 4,5 Assists sowie 3,3 Rebounds auflegte.

„Patrick hat letztes Jahr eine beeindruckende Saison gespielt und sowohl Partizan als auch Gaziantep stark geführt. Sein hohes Tempo und seine Physis werden unser Spiel an beiden Enden bereichern. Wir werden einen Aufbauspieler mit einer spektakulären Spielweise erleben, der zudem seine Fertigkeiten – zum Beispiel von der Dreipunktelinie – bei uns weiterentwickeln möchte“, so Ulms Cheftrainer Thorsten Leibenath über die vierte Neuverpflichtung dieses Sommers. [ratiopharm ulm]

BBL Wechselbörse Offseason Sommer 2018

Patrick Miller wechselt nach Ulm
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.