Anmelden oder registrieren

Sport1 zeigt ProA-Saisoneröffnung live

23.08.2018 || 09:08 Uhr von:
Wenn am 21. September Rostock und Trier die neue Saison der BARMER 2. Basketball-Bundesliga ProA eröffnen, ist Sport1 live aus der Stadthalle Rostock auf Sendung.

Gute Nachrichten für alle Fans der BARMER 2. Basketball-Bundesliga ProA. Das Auftaktspiel zur Saison 2018/19 wird am 21. September live auf Sport1 übertragen. Dann kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen Aufsteiger ROSTOCK SEAWOLVES und dem letztjährigen Halbfinalisten RÖMERSTROM Gladiators Trier.

Noch rund vier Wochen sind es, bis die Basketball-Saison 2018/19 in Deutschland startet. Mit dem Aufeinandertreffen von Rostock und Trier startet die ProA in ihre zwölfte Spielzeit und Sport1 zeigt erstmals eine Partie der zweiten Basketball-Bundesliga live im FreeTV. Ab 19:25 Uhr zeigt der Sportsender das Duell des Aufsteigers von der Ostseeküste mit dem Halbfinalisten aus der ältesten Stadt Deutschlands.

Trotz des Aufstieges gehen die Rostocker mit einem fast runderneuerten Team an den Start. Der neue Trainer Milan Skobalj kann auf sieben Neuzugänge bauen, die mit Tom Alte, Oliver Clay, Martin Bogdanov und Michael Jost sogar einige BBL-Erfahrung aufs Parkett bringen. Mit Chris Frazier, Darian Cardenas, Jordan Talbert und Dennis Teucher sehen die Rostocker Fans allerdings auch einige Aufstiegsprotagonisten in der neuen Liga wieder.

Zwar haben auch die RÖMERSTROM Gladiators Trier einen neuen Trainer, jedoch kennt der vormalige Assistent Christian Held den Großteil seines Kaders aus der letzten Saison. Lediglich Till Gloger wechselte im Sommer vom MBC an die Mosel und soll die Abgänge von Anton Shoutvin und Robert Nortmann unter dem Korb wettmachen. Die Leistungsträger um Routinier Jermaine Bucknor, Simon Schmitz oder Johannes Joos wollen dagegen den Erfolg aus der Vorsaison, als die Trierer ins Halbfinale einzogen, wiederholen.

Das Aufeinandertreffen in der 4550 Zuschauern Platz bietenden Stadthalle Rostock ist das zweite Spiel aus der zweiten Basketball-Bundesliga, das jemals live im frei empfangbaren TV ausgestrahlt wird. In der Saison 2010/11 zeigte der Bayrische Rundfunk das Gipfeltreffen zwischen München und Würzburg live. Das Spiel in der Münchner Olympiahalle stellte mit 12.200 Zuschauern zudem einen ProA-Zuschauerrekord auf.

Die anderen 14 Teams der ProA starten dann am Wochenende vom 22. und 23. September in die neue Saison. Ihr verpasst kein Basketball-Spiel aus der BBL, ProA, NBA, NCAA, den europäischen Wettbewerben mit deutscher Beteiligung oder von den Nationalmannschaften mit der basketball.de TV- und Stream-Übersicht.

Sport1 zeigt ProA-Saisoneröffnung live
5 (100%) 3 votes
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.