Anmelden oder registrieren

Pedro Calles neuer Vechta-Trainer

08.05.2018 || 15:15 Uhr von:
RASTA Vechta hat einen neuen Head Coach gefunden – und zwar aus den eigenen Reihen: Der bisherige Assistant Coach Pedro Calles wird die Nachfolge von Doug Spradley antreten.

Der neue und alte Trainer bei RASTA Vechta heißt Pedro Calles. Der 34-jährige Spanier wird vom Assistant zum Head Coach befördert und erhält beim BBL-Aufsteiger einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Calles arbeitet seit 2015 in Vechta und fungierte unter Andreas Wagner sowie Doug Spradley als Assistant Coach. In dieser Funktion hatte Calles zuvor auch unter Stefan Koch und Tyron McCoy bei den Artland Dragons gearbeitet.

„Pedro ist trotz seines noch jungen Alters erfahren, hat unter sehr guten Trainern gearbeitet und hatte ausschlaggebenden Anteil am Erfolg der zwei Aufstiegsjahre. Er steht zu 100-prozentig hinter dem Weg, den wir bei RASTA in Zukunft gehen wollen, und ist jetzt bereit, den nächsten Schritt zu machen“, erklärte Vechtas Geschäftsführer Stefan Niemeyer die Entscheidung, Calles zu befördern.

Mitte April war bekannt geworden, dass Spradley Vechta mit Ende dieser Saison verlassen würde. Zum damaligen Zeitpunkt stand RASTA an der Tabellenspitze und hatte 27 seiner 30 Spiele gewonnen. Am Ende führte Spradley das Team in die ProA-Finals, damit zurück in die deutsche Beletage und letztlich auch zur Meisterschaft.

Pedro Calles neuer Vechta-Trainer
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.