Anmelden oder registrieren

Kullamäe nach Baunach

30.07.2018 || 22:47 Uhr von:
Kristian Kullamäe
Die Baunach Young Pikes können in der Saison 2018/19 auf die Dienste von Kristian Kullamäe zählen. Der Guard kommt von den Rockets aus Erfurt zum ProA-Team.

Der estnische Nationalspieler kennt Bamberg schon aus seiner Kindheit, schließlich spielte sein Vater Gert spielte von 2002 bis 2004 erfolgreich für das damalige GHP Bamberg. 14 Jahre später wechselt Kristian nun zum Farmteam der Bamberger. Zwei Jahre verbrachte er zuletzt in Thüringen, wo er in der NBBL und 1. Regionalliga überzeugte und auch erste Bundesligaluft schnupperte. 28,6 Punkte, 10,2 Rebounds und 3,8 Assists erzielte er in der NBBL, doch auch die 21,0 Punkte beim Meister der Regionalligastaffel können sich sehen lassen.

Ausgebildet wurde der 18-Jährige in seiner Heimat bei Audentes Sports Club Tallinn. „Kristian sorgte in Deutschland bereits für viel Aufsehen und wir freuen uns, dass er seinen nächsten Entwicklungsschritt hier bei uns machen möchte. Er ist ein Scorer, der bei uns auch weitere Aspekte seines Spiels verfeinern will. In unserer jungen Mannschaft soll der A-Nationalspieler eine Führungsrolle einnehmen“, sagen die Coaches Felix Czerny und Mario Dugandzic. In der WM-Quali stand der Neu-Baunacher dreimal für die Balten auf dem Parkett und sorgte in gut 21 Minuten pro Spiel für 9,0 Punkte, 2,3 Rebounds und 2,0 Assists. [Baunach Young Pikes]

Kullamäe nach Baunach
4 (80%) 1 vote
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.