Anmelden oder registrieren

Chris Harris neuer Hagen-Coach

24.11.2018 || 12:11 Uhr von:

Vom Assistant Coach der Eisbären Bremerhaven zum Head Coach von Phoenix Hagen: Chris Harris wird ab sofort Cheftrainer der Feuervögel und tritt die Nachfolge von Kevin Magdowski an, welcher vor zwei Wochen entlassen worden war. Der 39-jährige Kanadier hat beim ProA-Ligisten einen Vertrag bis einschließlich der Saison 2019/20 unterzeichnet.

Am Freitagabend stand Harris noch an der Seitenlinie der Eisbären Bremerhaven, die sich auswärts RASTA Vechta geschlagen geben mussten. In den vergangenen fünf Jahren war Harris als Assistant Coach in der Hansestadt tätig. „Dies ist beileibe keine Selbstverständlichkeit und das rechnen wir den Eisbären sehr hoch an“, wertschätzt Hagens Geschäftsführer Patrick Seidel, dass die Eisbären Harris aus dessen Vertrag gelassen haben. „Ohne dieses Entgegenkommen wäre eine Verpflichtung von Chris nicht möglich gewesen, da wir die Cheftrainerposition zeitnah besetzen wollten.“

Harris kehrt nach Hagen zurück, wo er viele Jahre als Spieler und Trainer gearbeitet hat. Harris trug das Trikot vom BBV, später TSV Hagen, und arbeitete für jenen Club als Jugendkoordinator.

„Es ist für mich eine absolute Ehre, Basketball-Trainerlegenden wie Krüsmann, Bauermann, Freyer und Grothe in der Basketball-Traditionsstadt Nummer eins in Deutschland zu beerben“, freut sich Harris auf seine neue Aufgabe.

Mit einer Bilanz von 4-6 rangieren die Hagener derzeit auf dem elften Platz.

Quelle: Phoenix Hagen

Chris Harris neuer Hagen-Coach
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.