Anmelden oder registrieren

March Madness: #16 UMBC wirft #1 Virginia raus!

17.03.2018 || 06:09 Uhr von:
Die UMBC Retrievers haben als erstes Team aller Zeiten als #16-Seed ein Spiel beim NCAA-Tournament gegen ein #1-Seed gewonnen. 74:54 setzten sie sich gegen Mitfavorit Virginia durch.

135-mal setzte ich ein #1-Seed im NCAA-Tournament gegen den #16-Seed durch. Nie schaffte der Außenseiter die große Überraschung. Nie bis zur vergangenen Nacht, als die UMBC Retrievers den Upset schlechthin aufs Parkett legten. Der Champion der America East-Division fegte das am höchsten gerankte Team des Tournaments mit 74:54 aus der Arena.

Die Retrievers feierten zudem ihren allerersten Sieg im Big Dance, an dem sie zuletzt 2008 überhaut teilgenommen hatten. Die Spieler der University of Maryland, Baltimore County trafen in der Begegnung zwölf ihrer 24 Dreier. Besonders heraus stach dabei Jairus Lyles. Der Guard kam auf 28 Punkte und traf neun einer elf Würfe aus dem Feld.

Mit dem historischen Sieg zerstörten die Retrievers zugleich alle Brackets. Vor der Partie waren in den fünf größten Bracket-Spielen noch 25 Vorhersagen korrekt. Nur 0,16 Prozent hatten unter Millionen von Mitspielern auf einen UMBC-Sieg gesetzt. Nun trifft da Team von Coach Ryan Odom in der Nacht zum Montag auf #9 Kansas State.

March Madness: #16 UMBC wirft #1 Virginia raus!
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.