Anmelden oder registrieren

Schock für Sixers: Ben Simmons verletzt

01.10.2016 || 11:48 Uhr von:

Erneutes Verletzungspech bei den Philadelphia 76ers. Ben Simmons hat sich eine Fraktur im rechten Mittelfußknochen zugezogen. Die Sixers gaben noch keine Einschätzung ob der Verletzungsdauer bekannt, der erste Draft-Pick dieses Jahres wird aber mehrere Woche pausieren müssen.

Simmons war im Abschlusstraining Philadelphias umgeknickt. Der Bruch des fünften Mittelfußknochens ist als Jones-Fraktur bekannt, die für gewöhnlich eine Operation nach sich zieht und mit der ein Spieler rund acht Wochen ausfallen wird.

Die Sixers stecken in Simmons hohe Erwartungen; mit dem vielseitigen Forward ist der Wunsch verbunden, nach Jahren des Rebuilding-Prozesses endlich wieder erfolgreich zu sein. Dabei helfen soll auch Joel Embiid. Der Center wird in seine Rookie-Spielzeit gehen, nachdem er in den vergangenen beiden Jahren verletzungsbedingt gar nicht auflaufen konnte.

In der Vergangenheit hatten sich unter anderem auch Kevin Durant und Brook Lopez eine sogenannte Jones-Fraktur zugezogen.

Quelle: nba.com/sixers

Schock für Sixers: Ben Simmons verletzt
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
kdurant35
kdurant35 1. Oktober 2016 um 12:33 Uhr

Laut Bodnar gehen die Sixers davon aus, dass keine OP notwendig ist. Das würde die Jones Fraktur wohl ausschließen. Bestenfalls wäre er dann in 6-8 Wochen zurück. Er hat jedoch betont, dass es dazu von offizieller Seite noch keine Bestätigung gibt.

Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.