Anmelden oder registrieren

Spurs lassen Anderson ziehen

09.07.2018 || 12:42 Uhr von:

Am vergangenen Freitagen haben die Memphis Grizzlies Kyle Anderson ein Angebot über 4 Jahre und 37 Millionen Dollar gemacht. Der 24-Jährige war Restricted Free Agent, sodass sein altes Team – die San Antonio Spurs – die Möglichkeit hatte, mit dem Angebot gleichzuziehen und den Flügelspieler zu halten. Doch wie ESPN’s Adrian Wojnarowski berichtete, verzichteten die Texaner darauf und lassen Anderson nach Memphis ziehen. Die Spurs informierten die Grizzlies am Sonntagabend darüber, von der Möglichkeit nicht Gebrauch zu machen.

Für die Franchise aus Tennessee war Anderson der begehrteste Spieler in der Free Agency. Der 30. Pick des 2014er Drafts wird bei den Grizzlies vermutlich den Starter-Posten auf der Small Forward-Position erhalten. In der vergangenen Saison erzielte der 24-Jährige in durchschnittlich 26,7 Minuten pro Spiel 7,9 Punkte (52,7% FG), 5,4 Rebounds und 2,7 Assists.

Quelle: ESPN

Spurs lassen Anderson ziehen
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.