Anmelden oder registrieren

Trade: Ricky Rubio zu den Utah Jazz

01.07.2017 || 00:13 Uhr von:
Ricky Rubio ist von den Minnesota Timberwolves zu den Utah Jazz getradet worden.

Nach dem Trade von Chris Paul zu den Houston Rockets wechselte der nächste Point Guard das Team: Ricky Rubio ist von den Minnesota Timberwolves zu den Utah Jazz getradet worden.

Der spanische Spielgestalter wird fortan an der Seite des französischen Big Man Rudy Gobert spielen. Der Trade soll Jazz-Star und Free Agent Gordon Hayward dazu bewegen, in Salt Lake City zu bleiben.

Im Gegenzug geben die Jazz einen geschützten Erstrunden-Pick für den NBA Draft 2018 an die Franchise aus Minneapolis ab.

Die Top-Free Agents 2017 im Überblick

Die Timberwolves befinden nach der Verpflichtung von Jimmy Butler weiter im Umbau. Nach den Trades von Rubio und Kris Dunn (nach Chicago als Teil des Butler-Trades) steht mit Tyus Jones nur noch ein etatmäßiger Aufbauspieler im Aufgebot der T’Wolves.

Somit wächst die Wahrscheinlichkeit, dass Minnesota auf dem Free Agent-Markt aktiv werden wird. Heiße Kandidaten sind Kyle Lowry, George Hill, Jeff Teague, Patty Mills und Derrick Rose.

[ESPN.com]

Trade: Ricky Rubio zu den Utah Jazz
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.