Anmelden oder registrieren

Hand-OP: Devin Booker fällt aus

13.09.2018 || 12:03 Uhr von:

Devin Booker dürfte in der kommenden Saison eine noch größere Aufgabe als Offensivgestalter der Phoenix Suns zukommen. Doch nun haben Booker und die Franchise einen Rückschlag erlitten: Der Guard hat sich am Mittelhandknochen seiner rechten Hand verletzt, musste operiert werden und wird ungefähr sechs Wochen ausfallen.

Damit dürfte Booker den Suns zum Saisonstart nicht zur Verfügung stehen. Am 17. Oktober werden die Suns gegen die Dallas Mavericks ihr erstes Saisonspiel absolvieren.

Die Suns setzen in Booker die Hoffnung, in mittelfristiger Zukunft wieder zu einem Playoff-Team zu avancieren. Der 21-Jährige unterzeichnete in der diesjährigen Offseason eine vorzeitige Vertragsverlängerung über 158 Millionen Dollar und fünf Jahre. In seiner dritten NBA-Spielzeit steigerte sich Booker statistisch auf 24,9 Punkte, 4,5 Rebounds und 4,7 Assists im Schnitt bei einer Dreierquote von 38,3 Prozent.

Quelle: ESPN

Hand-OP: Devin Booker fällt aus
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.