Anmelden oder registrieren

Leonard-Rückkehr: Spurs bezwingen Raptors

04.01.2019 || 11:01 Uhr von:

Kawhi Leonard kehrte mit den Toronto Raptors nach San Antonio zurück. Doch der ehemalige Spurs-Franchise-Spieler ging mit einer Niederlage: Die Spurs setzten sich bei der Rückkehr Leonards an alte Wirkungsstätte mit 125:107 durch, um den elften Sieg aus den vergangenen 14 Partien einzufahren.

Leonard forcierte in der vergangenen Offseason einen Wechsel aus San Antonio; in einem Trade wechselten Leonard und DeMar DeRozan (samt Jakob Pöltl) die Teams. Dabei überzeugte DeRozan mehr als Leonard: Mit 21 Punkten, 14 Rebounds und 11 Assists erzielte DeRozan das erste Triple-Double seiner NBA-Karriere.

„Du musst in solchen Momenten aufblühen. Man muss es einfach lieben, in einer solchen Atmosphäre zu spielen“, beschrieb DeRozan seine Vorstellung. Eine Atmosphäre, die gegenüber Kawhi Leonard aber auch feindlich gestimmt war. Der Neu-Raptor wurde durchgängig ausgebuht sowie von Spurs-Fans als „Verräter“ und „Versager“ betitelt. Für Leonard war dies aber keine Überraschung.

Die Raptors verloren zum ersten Mal nach drei Siegen in Folge. Bereits nach dem ersten Viertel lagen sie mit 19:38 zurück.

Leonard-Rückkehr: Spurs bezwingen Raptors
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.