Anmelden oder registrieren

Love verlängert bei den Cavs

24.07.2018 || 18:22 Uhr von:

Wie ESPN berichtet wird Kevin Love einen neuen Vierjahresvertrag bei den Cleveland Cavaliers unterschreiben. Der Forward wird ab 2019 120 Millionen US-Dollar verdienen, dazu kommen noch 25 Millionen aus seinem laufenden Vertrag für die kommende Saison. In den ersten sechs Monaten des neuen Vertrages kann Love nicht getradet werden. Im kommenden Sommer hätte er einen Maximum-Vertrag von bis zu 221 Millionen unterschreiben können.

Der fünfmalige Allstar hatte einen Vertrag bis 2020 beim NBA-Vizemeister, den er jedoch per Option nach der kommenden Saison beendet. Nach dieser Saison tritt dann die vierjährige Verlängerung in Kraft. Nach dem Abschied von LeBron James ist Kevin Love nun der wichtigste Spieler der Cavs. Mit 17,6 Punkten war der 29-Jährige teamintern zweitbester Scorer und bester Rebounder (9,3 RpG) in der vergangenen Spielzeit. Im Sommer 2014 war Love per Trade von den Minnesota Timberwolves an den Lake Erie gekommen und gewann 2016 an der Seite von James die erste und bislang einzige NBA-Championship für die Cavs.

Love verlängert bei den Cavs
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.