Anmelden oder registrieren

Kawhi Leonard fordert Trade

15.06.2018 || 21:49 Uhr von:
Leonard Spurs
Die Zeichen eines Abschieds von Kawhi Leonard aus San Antonio verdichten sich. Medienberichten zufolge soll der Flügelspieler einen Trade von den Spurs fordern.

Die Offseason hat spätestens am heutigen Freitag begonnen: Kawhi Leonard soll Berichten von ESPN und Yahoo! Sports zufolge einen Trade von den San Antonio Spurs gefordert haben.

In den vergangenen Monaten gab es Spannungen zwischen dem Flügelspieler und der Franchise. Den Medienberichten nach solle sich Leonard von den Spurs missverstanden gefühlt haben, nachdem er eine zweite Meinung hinsichtlich seiner Quadrizepsverletzung eingeholt hatte. Leonard arbeitete mit eigenen Ärzten in New York an seinem Comeback und fühlte sich nicht bereit, um in den diesjährigen Playoffs zurückzukehren. Der Ärztestab der Spurs soll Leonard jedoch als fit genug erklärt haben.

Leonard steht in der kommenden Saison für 20,1 Millionen Dollar bei den Spurs unter Vertrag; für die Spielzeit 2019/20 besitzt er eine Spieleroption. Noch vor wenigen Tagen hatte es Meldungen gegeben, die Spurs um Coach Gregg Popovich planen ein Treffen mit Leonard, um mit ihm über eine vorzeitige, höher dotierte Vertragsverlängerung zu sprechen.

Nach ESPN-Informationen sollen die Los Angeles Lakers an erster Stelle bei Leonard stehen. Die Boston Celtics sollen derweil im Februar dieses Jahres den Spurs ein Trade-Angebot unterbreitet haben. Viele weitere Teams werden nach diesen Meldungen bei den Spurs anklopfen.

Quellen: ESPN | Yahoo! Sports

Kawhi Leonard fordert Trade
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.