Anmelden oder registrieren

Jakob Pöltl hält sich in Bamberg fit

21.05.2017 || 17:18 Uhr von:
Der österreichische Basketball-Star Jakob Poeltl, der sein Rookie-Jahr in der NBA für die Toronto Raptors bestritt, trainiert in der Offseason für vier Tage in Bamberg.

Im Gespräch mit Telekom Basketball verriet der 25-Jährige, dass er zusammen mit Stefan Weissenböck, Individualtrainer von Brose Bamberg, vorwiegend an seinem Wurf arbeite, weil laut Einschätzung Poeltls „sich der Basketball in der NBA in diese Richtung hin entwickelt“.

„Die Raptors wollen, dass er seinen Wurf verbessert“, sagt Weissenböck über die Zusammenarbeit mit den gebürtigen Wiener. „Er hat einiges aufzuholen, da er sein ganzes Leben auf der Position Fünf spielt und noch nie als Perimeter-Spieler eingesetzt wurde. Das ist ein großer, wichtiger, aber auch schwieriger Schritt für ihn, von außen gefährlich zu sein.“

Als Neuling erzielte Poeltl in 54 Partien durchschnittlich 3,1 Punkte und 3,1 Rebounds in weniger als zwölf Minuten Einsatzzeit. „Es war ein extrem geil Jahr für mich und ein großer Schritt für mich, in die NBA zu kommen. Ich genieße es“, beschreibt der Center sein erstes Jahr in der US-amerikanischen Profiliga.

Jakob Pöltl hält sich in Bamberg fit
5 (100%) 1 vote
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.