Anmelden oder registrieren

Bereiten sich Rockets auf Trade vor?

05.12.2018 || 13:25 Uhr von:

Die Houston Rockets hatten am 26. November Danuel House verpflichtet, acht Tage später haben die Texaner den Flügelspieler schon wieder entlassen. Dabei war House in seinen fünf Auftritten für die Rockets durchschnittlich 21 Minuten auf dem Parkett gestanden und hatte Head Coach Mike D’Antoni positiv überrascht. Doch anscheinend benötigen die Rockets den Kaderplatz für einen Trade.

Wie der Houston Chronicle erfahren haben will, plant die Franchise noch in dieser Woche, einen Trade durchzuführen. Derzeit brodelt es in der Gerüchteküche immer mehr, vor allem mit Blick auf den 15. Dezember: Dann können auch jene Spieler getradet werden, die im Sommer als Free Agent bei einem Team unterschrieben haben.

Aus Rockets-Sicht wäre hierbei auch Carmelo Anthony ein Kandidat, der nicht mehr für die Franchise auflaufen wird. Derweil scheint auch ein ehemaliger Rockets-Spieler hoch im Kurs zu stehen: Trevor Ariza, der in der Offseason von Houston nach Phoenix gewechselt war, soll das Interesse mehrerer Teams auf sich ziehen. Wie Marc Stein berichtet, gehen viele Teams davon aus, dass die Suns den Flügelspieler verfügbar machen werden. Die Rockets hätten den guten Verteidiger und Dreierschützen sicherlich wieder gerne bei sich im Team.

Bereiten sich Rockets auf Trade vor?
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.