Anmelden oder registrieren

Hawks holen Jeremy Lin per Trade

13.07.2018 || 09:30 Uhr von:
Die Atlanta Hawks haben sich in einem Trade mit den Brooklyn Nets mit Jeremy Lin einen weiteren Point Guard geholt. Folgt nun ein Trade von Dennis Schröder?

Die Atlanta Hawks haben sich in einem Trade mit den Brooklyn Nets Jeremy Lin gesichert. Dies berichtet ESPN’s Adrian Wojnarowski. Im Gegenzug erhalten die Nets den 2020er Zweitrunden-Pick der Portland Trail Blazers sowie die Draft-Rechte an Isaia Cordinier. Letzteren hatten die Hawks 2016 an 44. Stelle ausgewählt. Der französische Shooting Guard spielte anschließend aber weiterhin seiner Heimat. Neben Lin bekommen die Hawks auch den Zweitrunden-Pick der Nets im Jahre 2025 sowie das Recht, 2023 die Picks mit Brooklyn zu tauschen.

Der 29-jährige Lin hatte 2016 einen Dreijahresvertrag bei den Nets unterschreiben, war seitdem allerdings dauernd von Verletzungen geplagt. In der Saison 16/17 musste er unter anderem wegen einer Oberschenkelverletzung viele Partien aussetzen. Am Ende kam er auf 36 Einsätze, in denen er sein Können nachweisen konnte. In durchschnittlich 24,5 Minuten erzielte er 14,5 Punkte (43,8% FG; 37,2% 3FG), 5,1 Assists und 3,8 Rebounds. In vergangenen Saison riss er sich im ersten Saisonspiel die Patellasehne und fiel für die restliche Spielzeit aus.

Quelle: ESPN

Vorbereitung auf Schröder-Trade?

Durch den Trade hat Atlanta nun drei ambitionierte Point Guards im Team: Neben Lin sind dies Dennis Schröder und Trae Young. Planen die Hawks einen Trade von Dennis Schröder und mit Lin als dessen Ersatz? Erst kürzlich hat Atlantas General Manager Travis Schlenk in einem Interview mit dem Atlanta Journal-Constitution den Gerüchten um den deutschen Nationalspieler eine Abfuhr erteilt:

„Ich habe nach seiner Rückkehr aus Deutschland mit Dennis gesprochen. Viele Dinge sind aus dem Zusammenhang gerissen worden. Es wurden Teile seiner Aussagen zusammengeworfen und daraus etwas macht. Es lag an der Übersetzung. Dennis war im Juni zurück in Atlanta, um zu trainieren und die neuen Trainer kennenzulernen. Er ist am richtigen Ort.“

Dennoch erscheint es unwahrscheinlich und wenig sinnvoll, dass die Hawks mit drei Point Guards in die Saison gehen, die allesamt viel Spielzeit einfordern. Die Spekulationen um Schröder dürften also anhalten.

Hawks holen Jeremy Lin per Trade
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.