Anmelden oder registrieren

Hawks bieten Schröder zum Trade an

20.06.2018 || 10:41 Uhr von:
Die Atlanta Hawks sind auf der Suche nach einem Abnehmer für Dennis Schröder. Die Franchise möchte Quellen zufolge im anstehenden Draft einen Nachfolger finden.

Die Atlanta Hawks sind auf der Suche nach einem Abnehmer für Dennis Schröder. Dies berichtet Jeremy Woo von Sports Illustrated, der dabei auf Ligaquellen verweist. Demnach erwägen die Hawks, in der NBA Draft am Donnerstag nach unten zu traden und Point Guard Trae Young auszuwählen. Atlanta hat den dritten Pick, Young wird aber aller Voraussicht nach auch etwas später im Draft noch zu haben sein. Allerdings spielt dieser die gleiche Position wie Schröder, weshalb die Hawks nach einem Trade für den deutschen Nationalspieler suchen.

Den Aussagen des Autoren zufolge ist aber das Interesse an Schröder bei den anderen Teams gering. Grund dafür sei Schröders Vertrag (der 24-Jährige verdient bis 2021 15,5 Millionen pro Jahr) und sein Verhalten abseits des Feldes. Der Spielmacher war in der Vergangenheit durch Eskapaden abseits des Feldes aufgefallen. Vor ein paar Wochen sorgten Aussagen von ihm für Schlagzeilen, wonach er kein Interesse habe, seine besten Jahre im Tabellenkeller zu verbringen, was Gerüchte über einen Trade-Wunsch aufbrachte. Aufgrund dieser Bedenken der Ligakonkurrenz müsste Atlanta Woo zufolge eventuell weitere Draft-Picks in einen potenziellen Deal dazupacken. Die Hawks haben 2018 drei weitere Wahlrechte (#19, #30 und #34).

Sollte Atlanta Schröder und den dritten Pick behalten, könnte sich die Franchise für Big Man Jaren Jackson Jr. entscheiden, der aufgrund seines großen Potenzials am defensiven Ende gut ins Team passen würde.

Quelle: Sports Illustrated

Hawks bieten Schröder zum Trade an
5 (100%) 2 votes
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.