Anmelden oder registrieren

Dončić mit 26 Punkten bei erstem Mavs-Sieg

21.10.2018 || 09:38 Uhr von:
Luka Dončić führt die Dallas Mavericks mit 26 Punkten zum ersten Saisonsieg. Hässlich wurde es in der Begegnung zwischen den Los Angeles Lakers und den Houston Rockets.

Die Dallas Mavericks haben im zweiten Saisonspiel ihren ersten Sieg eingefahren. In einem wahren Offensiv-Feuerwerk besiegten die Mavs in eigener Halle die Minnesota Timberwolves mit 140:136. Bester Werfer der Mavs war Rookie Luka Dončić, der gleichzeitig sein Debüt vor den eigenen Fans feierte. Das slowenische Wunderkind erzielte 26 Punkte (8/16 FG), 6 Rebounds, 2 Steals, aber auch 6 Turnovers. Ebenfalls stark: DeAndre Jordan mit 22 Punkten, 10 Rebounds und 5 Blocks. Maxi Kleber kam in 17 Minuten Spielzeit auf 5 Punkte (2/5 FG), 4 Rebounds sowie einen Block.

Bei den Timberwolves, die ohne Jimmy Butler antraten, war Karl-Anthony Towns Top-Scorer mit 31 Punkten (9/16 FG). Derrick Rose (28 Pkt, 11/21, 5 Reb, 5 Ast) lieferte zudem eine seiner besten Leistungen in den letzten Jahren.

Mavs-Head Coach Rick Carlisle hatte beim Saisonauftakt bereits die Verteidigungsleistung im ersten und vierten Viertel als „desaströs“ bezeichnet. Gegen Minnesota waren allerdings keine Fortschritte erkennbar. Im Gegenteil: Dallas kassierte 46 Punkte im ersten Viertel und lag folgerichtig zurück. Dank einer Steigerung in der Defense kamen die Mavericks im zweiten Abschnitt wieder heran und glichen bis zur Halbzeit sogar noch aus. In der zweiten Hälfte war die Begegnung ausgeglichen mitsamt einigen Führungswechseln. Kein Team konnte sich vorzeitig absetzen, sodass erst in der letzten Minute die Entscheidung fiel. Dennis Smith Jr. war es, der sechs Sekunden vor Schluss per Sprungwurf plus Foul für die Entscheidung sorgte.

Paul-Rondo-Konflikt eskaliert

Bei der Begegnung zwischen den Los Angeles Lakers und den Houston Rockets trafen auf dem Papier drei deutsche NBA-Profis aufeinander. Doch weder Isaac Bonga und der verletzte Moritz Wagner auf der einen, noch Isaiah Hartenstein auf der anderen Seite kamen zum Einsatz. Im Mittelpunkt standen ganz andere Themen. Wie zum Beispiel der 124:115-Sieg der Rockets dank ihrer Stars James Harden (36 Pkt, 7 Reb, 5 Ast) und Chris Paul (28 Pkt, 10 Ast, 7 Reb). Oder das Heimdebüt der neuen Lakers um LeBron James (24 Pkt, 5 Reb, 5 Ast).

Doch das Spiel war im Anschluss an die Partie ebenfalls nebensächlich. Thema Nummer eins war stattdessen eine Rudelbildung inklusive Faustkampf zwischen Paul und Rajon Rondo vier Minuten vor Spielende. Die beiden waren bereits in der Vergangenheit das eine oder andere Mal aneinander geraten. An diesem Abend war der Dauerzwist im heftigsten Kampf der letzten Jahre gemündet. Beide Spieler wurden disqualifiziert. Die Liga untersucht bereits den Vorfall. Sperren für Rondo, Paul und auch Brandon Ingram, der die Partie wegen zwei technischer Fouls vorzeitig verlassen musste und der ebenfalls an der Rangelei beteiligt war, gelten als wahrscheinlich.

Die Rockets konnten die Partie also auch ohne CP3 für sich entscheiden. Eine Sperre würde aber bedeuten, dass der Point Guard seinem Team nicht nur in den letzten vier Minuten der Lakers-Partie fehlen wird.

Walker und Jokić liefern ab

Weiterhin in Topform präsentiert sich unterdessen Kemba Walker. Nach 41 Punkten zum Saisonstart gegen Milwaukee und 26 Punkten in Orlando führte der Point Guard die Charlotte Hornets mit 39 Punkten, 7 Assists und 5 Rebounds zum zweiten Sieg hintereinander (113:112 gegen Miami Heat).

Eine Galavorstellung lieferte auch Nikola Jokić von den Denver Nuggets. Der spielintelligente Center führte sein Team mit 35 Zählern (11/11 FG, 3/3 3FG), 12 Rebounds und 11 Assists zu einem ungefährdeten 119:91-Erfolg über die Phoenix Suns.

Aus deutscher Sicht erwähnenswert: Daniel Theis durfte beim 103:101-Sieg der Boston Celtics bei den New York Knicks für 14 Minuten ran. Der Nationalspieler erzielte dabei zwei Punkte (1/4 FG), zwei Assists sowie je einen Rebound und Block. Zuvor war der Big Man gegen Philadelphia und Toronto nur kaum bzw. gar nicht zum Zug gekommen.

Dončić mit 26 Punkten bei erstem Mavs-Sieg
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.