Anmelden oder registrieren

Patrick Beverley nach Ballwurf disqualifiziert

03.12.2018 || 11:28 Uhr von:

Clippers-Guard Patrick Beverley wurde in der vergangenen Nacht aus dem Spiel bei den Dallas Mavericks geworfen. Grund dafür war sein Ballwurf gegen den bekannten Mavs-Fan Don Knobler.

Nach dem Spiel sagte Beverley Knobler habe mehrfach „Fuck your mother“ gerufen. „Ich kann akzeptieren, wenn „Fuck you, Beverley“ oder „Fuck you, Pat“ gerufen wird. Aber nicht wenn es gegen meine Mutter geht. Jeder, der mich kennt weiß, dass ich ein Family-First-Typ bin. Ich habe es den Schiedsrichtern gesagt, ich habe es der Security gesagt, dass er mich so beleidigte. Wenn niemand die Fans kontrolliert, was sollen wir da als Spieler machen?“

Knobler sagte gegenüber ESPN, dass er zwar Beverleys Mutter beleidigt habe, aber keine Obszönität benutzt habe. In dieser Szene habe er Beverley zugerufen, er sei ein dreckiger Spieler. Sekunden zuvor hatte der Clippers-Guard Dallas Dennis Smith Jr. beim Kampf um den Ball einen Zahl ausgeschlagen. Bereits 2017 war Beverley nach einer verbalen Auseinandersetzung mit dem Sohn einer Thunder-Eigentümers von der NBA mit einer Strafe von 25.000 Dollar belegt worden. Die Clippers verloren am Sonntag das Spiel in Dallas mit 114:100.

Patrick Beverley nach Ballwurf disqualifiziert
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.