Anmelden oder registrieren

Saisonbestwerte für Maxi Kleber

10.01.2019 || 10:21 Uhr von:
Maxi Kleber hat seine Chance als Starter gegen die Phoenix Suns genutzt und zwei persönliche Saisonbestwerte aufgelegt.

Maxi Kleber rutschte beim 104:94-Sieg der Dallas Mavericks über die Phoenix Suns zum vierten Mal in dieser Saison in die Startformation – und machte das Beste aus dieser Rolle: Mit 13 Punkten und neun Rebounds markierte der deutsche Zweitjahresprofi zwei persönliche Saisonbestwerte, zudem blockte Kleber zwei Würfe.

Die Mavs drehten die Partie dank eines 18:4-Laufs im dritten Viertel. Luka Doncic traf in dieser Phase zwei Dreier und beendete den Lauf mit einem Zuspiel auf DeAndre Jordan, der zum 66:59 eindunkte. „Luka machte die ganze Zeit über verrückte Dinge – weswegen ich von nichts davon überrascht bin“, äußerte sich Jordan über seinen Teamkollegen. Für Doncic standen 30 Punkte, sechs Rebounds und fünf Assists im Boxscore.

Nach drei Niederlagen in Folge feierten die Mavs wieder einen Sieg, rangieren mit einer Bilanz von 19-22 aber immer noch auf dem vorletzten Platz im Westen. Der letzte und acht Playoff-Rang ist aber nur dreieinhalb Spiele entfernt. Dirk Nowitzki setzte krankheitsbedingt aus.

Saisonbestwerte für Maxi Kleber
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.