Anmelden oder registrieren

Paul fehlt Rockets im sechsten Spiel

25.05.2018 || 19:28 Uhr von:
Die Houston Rockets werden im sechsten Spiel der Western Conference Finals gegen die Golden State Warriors auf Chris Paul verzichten müssen. Der Point Guard hatte sich in der Schlussphase der fünften Partie eine Verlet...

Die Houston Rockets werden im sechsten Spiel der Western Conference Finals gegen die Golden State Warriors auf Chris Paul verzichten müssen. Der Point Guard hatte sich in der Schlussphase der fünften Partie eine Verletzung der Oberschenkelmuskulatur in seinem rechten Bein zugezogen. Nach der Auswärtspartie in Oakland wird Pauls Zustand überprüft werden.

Die Rockets führen in der Serie mit 3-2 und benötigen nur noch einen Erfolg, um in die NBA Finals einzuziehen. Ohne Paul wird dies aber ein schweres Unterfangen, schultert er doch zusammen mit James Harden die Offensive der Rockets und ist immer noch ein bissiger Verteidiger. 36,7 Minuten steht Paul in der Serie gegen die Warriors durchschnittlich auf dem Parkett, 19,8 Punkte, 6,8 Rebounds, 4,6 Assists und 1,8 Steals erzielt Paul dabei pro Partie.

Rockets-Coach Mike D’Antoni deutete bereits an, dass Eric Gordon die Spielmacheraufgaben Pauls übernehmen werde.

Paul fehlt Rockets im sechsten Spiel
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.