Anmelden oder registrieren

Bleibt Smart für die Qualifying Offer?

10.07.2018 || 08:39 Uhr von:

Die Offseason der Boston Celtics verläuft bislang relativ ruhig. Die wichtigste Personalie bleibt ihr eigener Restricted Free Agent Marcus Smart. Wie NBC Sports anhand zweier Mitarbeiter von NBA-Teams erfahren haben will, könnte Smart bei den Celtics für die Qualifying Offer unterschreiben. Damit würde Smart in der kommenden Saison 6,1 Millionen Dollar einstreichen und im Sommer 2019 zum Unrestricted Free Agent werden.

Die Celtics scheinen Smart halten zu wollen, aber zu günstigen Konditionen. Bislang scheint der Combo-Guard keine nennenswerten Angebote erhalten zu haben, das könnte sich aber bald ändern. Wie Sherrod Blakely von NBC Sports berichtet, stehen die Sacramento Kings davor, Smart ein Angebot zu unterbreiten. Die Kings hatten sich bereits mit Zach LaVine auf ein Offer-Sheet geeinigt, die Chicago Bulls zogen damit aber gleich, um LaVine zu halten.

Quelle: NBC Sports Boston

BBL Wechselbörse Offseason Sommer 2018

Bleibt Smart für die Qualifying Offer?
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.