Anmelden oder registrieren

Rödl nominiert Kader für drittes Fenster

19.06.2018 || 12:42 Uhr von:
DBB Dennis Schröder
Bundestrainer Henrik Rödl hat seinen Kader für die WM-Qualifikationsspiele gegen Serbien und Österreich bekannt gegeben. Die NBA-Spieler Dennis Schröder und Maxi Kleber führen das Aufgebot an.

Österreich und Serbien. Das sind die Gegner der deutschen Nationalmannschaft in den nächsten Wochen. Am 29. Juni und 2. Juli stehen die letzten beiden WM-Qualfikationsspiele der ersten Runde auf dem Programm. Dafür hat Bundestrainer Henrik Rödl nun seinen Kader vorgestellt.

Guards: Andreas Obst (Obradoiro), Bastian Doreth (Bayreuth), Dennis Schröder (Atlanta), Ismet Akpinar (Ulm),  Joshiko Saibou (Berlin), Maodo Lo (Bamberg)

Forwards: Danilo Barthel, Karsten Tadda (Oldenburg), Maximilian Kleber (Dallas), Niels Giffey (Berlin), Robin Benzing

Center: Johannes Thiemann, Johannes Voigtmann, Maik Zirbes

Das Team trifft sich am 25. Juni in Braunschweig, wo vier Tage später das Spiel gegen Österreich absolviert wird. Am Montag drauf steht mit der Partie in Novi Sad in Serbien ein wichtiges Spiel in Hinblick auf das zweite Fenster an. Neben Bundestrainer Henrik Rödl begleiten seine Assistenten Mathias Fischer, Patrick Femerling und Fabian Villmeter das Team. Bislang ist die DBB-Auswahl in den ersten beiden Qualifikationsfenstern ohne ihre NBA- und EuroLeague-Spieler in vier Spielen ungeschlagen und damit bereits für die zweite Runde, die im September startet, qualifiziert.

Rödl nominiert Kader für drittes Fenster
5 (100%) 1 vote
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.