Anmelden oder registrieren

Würzburg holt Fynn Fischer, Kovacevic geht

20.06.2018 || 12:59 Uhr von:

s.Oliver Würzburg hat das 18-jährige Nachwuchstalent Fynn Fischer verpflichtet. Dies gab der Verein am Mittwoch bekannt. Der 2,08 Meter-große U20-Nationalspieler unterschrieb bei den Unterfranken einen Dreijahresvertrag und wird als Doppellizenzspieler sowohl Bestandteil des Profikaders sein als auch in der ProB für die TG s.Oliver Würzburg spielen. Fischer spielte zuletzt in der Regionalliga für den MTSV Schwabing und in der NBBL für die IBA München.

Würzburgs Head Coach Denis Wucherer freut sich über den Neuzugang: „Fynn ist hochtalentiert, er gehört in seinem Jahrgang zu den besten Spielern auf seiner Position. Er ist der erste junge deutsche Spieler, den wir ausgesucht haben, um ihn über die ProB mit der nötigen Geduld zu einem Spieler für die BBL zu entwickeln. Er wird wie Philipp Hadenfeldt als Perspektivspieler mit den BBL-Profis trainieren und in der ProB viele Spielminuten bekommen.“

Kovacevic verlässt Würzburg

Dejan Kovacevic wird dagegen nicht mehr für s.Oliver Würzburg auflaufen. Der Vertrag des 21-jährigen Big Man wurde in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst. „Dejan braucht für seine Entwicklung Spielzeit auf Bundesliga-Niveau. Das wäre bei uns in der kommenden Saison auf seiner Position aller Voraussicht nach schwierig geworden, deshalb haben wir seinem Wunsch entsprochen und ihm einen Wechsel ermöglicht“ begründet Würzburgs Geschäftsführer Steffen Liebler die Entscheidung. In der vergangenen Saison kam Kovacevic bei den Unterfranken auf 14 BBL-Einsätze (6,2 MpG; 3,6 PpG; 1,4 RpG).

Quelle: s.Oliver Würzburg

Würzburg holt Fynn Fischer, Kovacevic geht
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.