Anmelden oder registrieren

Vierwochenvertrag für Hines bei Löwen

12.10.2018 || 17:10 Uhr von:

Die Basketball Löwen Braunschweig sind noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden. Shaquille Hines kommt für vier Wochen zum BBL-Siebzehnten und ersetzt die verletzten DeAndre Lansdowne und Bazou Koné.

Der Absolvent der University of Texas Rio Grande Valley hat zwei Saisons in Europa als Profi bestritten. 2016/17 startete er bei Boras Basket in Schweden, ehe er in der vergangenen Saison in der ersten griechischen Liga bei Koroivos Amaliadas unter Vertrag stand. In 26 Spielen kam er auf 10 Punkte und 5,4 Rebounds im Durchnschnitt. Dabei traf der 25-jährige Forward, der 2,03m misst, 39 Prozent seiner Dreipunktewürfe. Sollte der US-Amerikaner überzeugen, haben die Braunschweiger eine Option zur Verlängerung des Vertrags bis zum Saisonende.

„Wir haben kurzfristig die Möglichkeit erhalten, Shaquille Hines zu verpflichten und haben uns aufgrund der aktuellen Personalsituation und des schweren Spielplans in den kommenden Wochen entschieden, ihn unter Vertrag zu nehmen. Wir mussten unsere Rotation wieder vergrößern und Shaquille ist ein Spieler, der uns dabei helfen wird“, sagt Geschäftsführer Sebastian Schmidt. „Shaquille ist ein athletischer und schnellfüßiger Spieler, der zudem über einen guten Wurf verfügt. Der letzte Punkt war uns wichtig, da uns mit DeAndre ein guter Werfer ausfällt und wir da eine weitere Option in der Offensive brauchen. Zudem kann Shaquille auf den Positionen drei bis fünf zum Einsatz kommen“, ergänzt Headcoach Frank Menz. [Basketball Löwen Braunschweig]

Vierwochenvertrag für Hines bei Löwen
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.