Anmelden oder registrieren

Erik Murphy neuer Skyliners-Neuzugang

27.08.2018 || 14:13 Uhr von:

Die FRAPORT SKYLINERS haben ihren Kader für die easyCredit BBL-Saison 2018/19 mit Erik Murphy verstärkt. Der in den USA geborene, finnische Nationalspieler hat beim EuroCup-Teilnehmer einen Vertrag bis zum 25. November 2018 unterschrieben, der eine Option für den Rest der Saison 2018/19 sowie die Spielzeit 2019/20 enthält.

„Erik ist ein flexibler Big Man, der auf den Positionen Vier und Fünf spielen kann. Im Spielstil ähnelt er ein wenig Johannes Voigtmann, in dem er das Feld für uns weit machen kann. Er ist sehr talentiert und besitzt einen hohen Basketball-IQ“, beschreibt Frankfurts Trainer Gordon Herbert seinen Neuzugang. Die Verpflichtung eines weiteren Big Man war für die Hessen notwendig geworden, da Niklas Kiel auf Grund einer erneuten Gehirnerschütterung auf unbestimmte Zeit ausfällt.

Dabei musste auch Murphy zuletzt verletzt pausieren. „Er ist sehr motiviert, hat ein Comeback-Jahr nach seiner Verletzung vor sich und hat in der Vergangenheit schon bewiesen, dass er ein starker Basketballer ist. Seine Situation erinnert mich ein wenig an Jordan Theodore oder Phil Scrubb, die beide ebenfalls lange Zeit pausieren mussten. Solche Spieler suchen wir, die mit viel Motivation und Willen zu uns kommen“, meint Herbert.

Murphy stand zuletzt in Diensten des G-League-Teams Oklahoma City Blue, wo der Big Man allerdings nicht zum Einsatz kam. Im vergangenen Sommer wechselte der in Lyon geborene Neu-Skyliner nach Nanterre. Das Team von Heiko Schaffartzik und der Big Man trennten sich jedoch im Dezember.

Nach seiner College-Zeit an der University of Florida wurde der Power Forward 2013 von den Chicago Bulls an 49. Stelle gedraftet. Für die Bullen stand der 2,08 Meter messende Finne 24-mal auf dem NBA-Parkett. Nach mehreren Stationen ohne Einsätze in der NBA spielte der 27-Jährige eine Saison für die Austin Spurs in der G-League, ehe es im Sommer 2015 nach Europa ging. Auf ein Jahr in der Türkei folgte ein Engagement bei SIG Strasbourg unter Henrik Dettmann. In seinen 59 Einsätzen in der Liga, dem Pokal und der Champions League kam Murphy auf durchschnittlich 8,6 Punkte, 3,5 Rebounds und 39-prozentiger Dreierquote.

Als Nationalspieler von Finnland nahm er 2014 an der Weltmeisterschaft sowie 2015 und 2017 an der Europameisterschaft teil. Bei der EuroBasket 2015 überzeugte er mit 13,2 Punkten und 7,7 Rebounds pro Spiel.

BBL Wechselbörse Offseason Sommer 2018

Erik Murphy neuer Skyliners-Neuzugang
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.