Anmelden oder registrieren

Thomas Fleddermann verstärkt Jena

20.09.2018 || 11:55 Uhr von:

Thomas Fleddermann bleibt dem Erstligabasketball in Thüringen erhalten. Der 33-Jährige verstärkt ab dem 15. Oktober Science City Jena im Bereich Marketing und Vertrieb.

Zuletzt fungierte Fleddermann als Geschäftsführer der Rockets aus Gotha. Nach dem Abstieg aus der BBL und dem vorherigen Ausstieg des Namenssponsors Oettinger hatte der Verein auf das Startrecht in der ProB verzichtet. Seit 2011 hatte Fleddermann für die Rockets gearbeitet.

Lars Eberlein, Geschäftsführer Jenas, erklärt die Verpflichtung Fleddermanns wie folgt: „Die Basketball-Bundesliga entwickelt sich in allen Bereichen rasant. Das betrifft neben dem sportlichen Aspekt auch die wirtschaftliche Anforderungen, die mit Blick auf den Mindestetat von drei Millionen Euro ab Sommer 2019 eine große Herausforderung darstellen. Wenn wir Anschluss halten wollen, müssen wir sämtliche internen Strukturen prüfen und unseren Club auch strukturell verbessern. Wir müssen größer denken und deutlich über die Region Jena hinaus agieren. Schließlich sind wir aktuell der einzige Ballsport-Erstligist im Herrenbereich des Freistaates Thüringen. Mit Thomas Fleddermann können wir einen sehr guten, sehr erfahrenen Mitarbeiter an Science City binden, der uns in genau diesem Bereich weiterbringen wird.“

Quelle: Science City Jena

Thomas Fleddermann verstärkt Jena
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.