Anmelden oder registrieren

Würzburg holt Jordan Hulls

18.06.2018 || 12:33 Uhr von:

s.Oliver Würzburg ist erneut auf dem Transfermarkt aktiv geworden. Die Unterfranken verpflichten Point Guard Jordan Hulls, der in den vergangenen beiden Spielzeiten für die Eisbären Bremerhaven in der easyCredit BBL aufgelaufen war. Bei den Norddeutschen kam der 28-Jährige in der abgelaufenen Saison 2017/18 auf durchschnittlich 15,5 Punkte, 4,2 Assists und 3,7 Rebounds bei einer Einsatzzeit von 31,9 Minuten pro Spiel. Dabei bestach der Spielmacher durch hohe Wurfquoten aus dem Feld (53,1% FG), von der Dreier- (51,5% 3P) und von der Freiwurflinie (97,7% FT).

„Wir freuen uns sehr über die Verpflichtung von Jordan Hulls. Er war in den letzten beiden Spielzeiten bei den Eisbären einer der besten Werfer der Liga“, erklärt Würzburgs Headcoach Denis Wucherer. „Durch seine Offensiv-Qualitäten zieht er sehr viel Aufmerksamkeit der gegnerischen Verteidigung auf sich, gleichzeitig hat er ein gutes Auge für die freien Mitspieler und versteht das Spiel. Jordan kann auf beiden Guard-Positionen spielen und ist bereit, Teil einer Mannschaft zu sein, die um die Playoffs kämpfen wird.“

Hulls unterschreibt einen Vertrag für die Saison 2018/19. Er ist bereits der siebte Neuzugang der Würzburger.

Quelle: s.Oliver Würzburg

Würzburg holt Jordan Hulls
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.