Anmelden oder registrieren

Skyliners verlängern mit Duo

26.11.2018 || 16:14 Uhr von:

Die FRAPORT SKYLINERS haben aus den befristeten Verträgen ihres Aufbauspielers Trae Bell-Haynes und des Centers Eric Murphy Verträge bis zum Saisonende gemacht. Die BBL-Zwölften besitzen dazu eine Option für beide Spieler auf eine Verlängerung bis zum Ende der Saison 2019/20.

Der kanadische Rookie Bell-Haynes kommt in der easyCredit BBL bislang auf 10,0 Punkte, 3,3 Rebounds und 3,3 Assists pro Spiel. In den letzten drei Begegnungen steuerte der 23-Jährige sogar 14,7 Punkte und 4,3 Assists bei. Auch im EuroCup präsentierte sich der 1,88m-Mann zuletzt mit 22 Punkten gegen Malaga und 14 Punkten gegen Vilnius in guter Form. Frankfurt ist die erste Profistation für den Absolventen der University of Vermont.

Auch Center Erik Murphy zeigte im November seine Qualitäten mit 17 Punkten, 4,5 Rebounds und 43,5 Prozent Dreierquote in der easyCredit BBL. Der US-Amerikaner, der auch die finnische Staatsbürgerschaft hat, ist mit 15,8 Punkten, 3,6 Rebounds und 71,4 Prozent von der Dreierlinie im EuroCup Topscorer der Mainstädter. Nach seiner Vertragsverlängerung ging es für den 28-Jährigen gemeinsam mit Shawn Huff zur finnischen Nationalmannschaft. Der 2,08m-Mann bestritt 2013/14 23 NBA-Spiele für die Chicago Bulls. [FRAPORT SKYLINERS]

Skyliners verlängern mit Duo
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.