Anmelden oder registrieren

MVP Luke Sikma bleibt bei ALBA Berlin

17.06.2018 || 00:08 Uhr von:
Luke Sikma bleibt auch in der Saison 2018/2019 bei ALBA Berlin. Dies bekräftigte der MVP der BBL nach der Endspielserie gegen den FC Bayern Basketball.

Nach der verlorenen Finalserie gegen den FC Bayern München bestätigte Liga-MVP Luke Sikma seinen Verbleib bei ALBA Berlin für die Spielzeit 2018/2019.

Der wertvollste Spieler der regulären Saison 2017/2018 in der easyCredit BBL ragte bei den Hauptstädtern mit durchschnittlich 12,8 Punkten, 7,2 Rebounds, 4,3 Assists und 1,7 Steals in 34 Partien heraus. Im Europapokal führte er ALBA Berlin bis in die Runde der besten 16 Teams und in der höchsten deutschen Spielklasse bis in die Finalserie um die Deutsche Meisterschaft. Dort unterlagen die Albatrosse nach fünf hart umkämpften Partien.

„Wir haben eine herausragende Saison gespielt. Seit dem ersten Tag habe ich es nicht bereut, nach Berlin zu wechseln. Ich fühle ich mich sehr wohl bei ALBA und werde bleiben“, sagte der 28-jährige US-Amerikaner im Postgame-Interview bei Telekom Basketball.

Darum ist Luke Sikma der MVP

MVP Luke Sikma bleibt bei ALBA Berlin
5 (100%) 2 votes
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.