Anmelden oder registrieren

Maodo Lo verlässt Bamberg

11.07.2018 || 17:57 Uhr von:
Maodo Lo wird Brose Bamberg verlassen. Dank einer Ausstiegsklausel in seinem Vertrag kann er zu einem Euroleague-Team wechseln.

Maodo Lo wird Brose Bamberg verlassen, um sich einem Euroleague-Team anzuschließen. Nach Informationen von basketball.de machte der Nationalspieler am gestrigen Dienstag von einer Klausel in seinem Arbeitspapier Gebrauch, die es ihm erlaubt, die Oberfranken vorzeitig zu verlassen.

Bereits seit Längerem wird über einen Wechsel Los zum FC Bayern Basketball spekuliert. Die Anzeichen hierfür dürften sich nun verdichten, da die Münchner als deutscher Meister in der kommenden Saison als deutscher Vertreter in der Euroleague gesetzt sind. In den beiden Folgejahren ist den Bayern die Teilnahme an Europas Königsklasse dank einer Wildcard ebenso sicher.

„Bamberg hat sich für Rückschritt und gegen Fortschritt entschieden“

Lo wechselte 2016 von der University of Columbia nach Bamberg, wo er einen Drei-Jahres-Vertrag bis 2019 unterzeichnete. Unter Andrea Trinchieri entwickelte sich der Nationalspieler zu einer festen Größe und durfte 2017 den Gewinn des Doubles aus Meisterschaft und Pokalsieg feiern.

In der abgelaufenen Spielzeit kam Lo in 41 BBL-Spielen zum Einsatz und erzielte dabei durchschnittlich 8,7 Zähler pro Partie.

Maodo Lo verlässt Bamberg
3.5 (70.53%) 19 votes
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.