Anmelden oder registrieren

Keine Verlängerung: Chapman verlässt ALBA

23.11.2018 || 20:32 Uhr von:

Clint Chapman wird nach der Partie des neunten BBL-Spieltags ALBA Berlin verlassen. Der US-Center, der einen Vertrag über zwei Monate als Verletzungsersatz unterschrieben hatte, wird damit in Würzburg sein letztes Spiel im Trikot des BBL-Zweiten bestreiten. Während der Vorbereitung auf die laufende Saison fehlten den Berlinern mit Dennis Clifford und Johannes Thiemann beide etatmäßige Center. Da mittlerweile beide Frontcourt-Spieler zurück auf dem Parkett sind, ist keine weiterer Einsatz von Chapman nötig.

In sieben Einsätzen in der easyCredit BBL kam der 29-jährige US-Amerikaner bisher auf 9,6 Punkte und 4,9 Rebounds. Im EuroCup steuerte der 2,08m-Mann 10,0 Punkte und 4,8 Rebounds zu ALBAs frühzeitigem Weiterkommen bei. Nach dem Start seiner Karriere in der Schweiz spielte Chapman zuletzt vier Jahre in Japan. „Wir danken Clint Chapman für seine Zeit in Berlin. Er hat sich sehr schnell in das Team eingefügt und war in den verletzungsbedingt schwierigen letzten Wochen eine große Hilfe für uns“, so ALBAs Sportdirektor Himar Ojeda.

Keine Verlängerung: Chapman verlässt ALBA
1 (20%) 1 vote
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.