Anmelden oder registrieren

Julius Jenkins verlängert in Jena

28.03.2018 || 16:59 Uhr von:
Er denkt noch nicht ans Aufhören: Julius Jenkins bleibt seiner sportlichen Heimat, der easyCredit-Bundesliga, weiter erhalten. Der 37-Jährige hat seinen Vertrag bei Science City Jena um ein Jahr verlängert.

Wir hatten ja schon vor ein paar Wochen darüber gesprochen über den Sommer größtmögliche Kontinuität im Kader halten zu wollen. Insofern ist es großartig, Julius als wichtigen Leistungsträger auch in der kommenden Saison im Team zu haben. – Jenas Headcoach Björn Harmsen

Jenas Nummer elf ist mit 15,4 Punkten pro Spiel Topscorer seiner Mannschaft, gehört zu den Leistungsträgern und genießt eine Vorbildsfunktion. Er freut sich ebenfalls darüber, dass das Kapitel Jenkins in Thüringen weiter geht:

Ich fühle mich sehr wohl in Jena und habe deshalb auch nicht lang gezögert, als es darum ging die nächste Saison für Science City dranzuhängen.

Jenkins kam 2003 nach Deutschland, als er sich dem damaligen Zweitligisten RCE Falke Nürnberg anschloss. Von 2006 bis 2011 war er Leistungsträger bei ALBA Berlin, später bei Brose Bamberg und den EWE Baskets Oldenburg. Seit 2016 trägt er das Jena-Trikot. Jenkins gehört seit Jahren zu den Gesichtern der Liga. Er ist zweifacher Bundesliga-MVP (2008 und 2010) und gewann mit ALBA (2008) und Bamberg (2012) je ein Mal die Meisterschaft.

Julius Jenkins verlängert in Jena
5 (100%) 1 vote
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.