Anmelden oder registrieren

Filip Stanic schließt sich Mega Bemax an

24.07.2018 || 01:20 Uhr von:
U20-Nationalspieler Filip Stanic wechselt nach Serbien. Der Center wird dort gemeinsam mit U20-Teamkollege Kostja Mushidi bei Mega Bemax spielen.

U20-Nationalspieler Filip Stanic hat einen neuen Verein. Der Center, der zuletzt bei den Rockets unter Vertrag stand, wird sich dem serbischen Team Mega Bemax anschließen. Dies bestätigte sein Agent auf Twitter. Dort trifft er auf Kostja Mushidi, der genau wie Stanic ins All Tournament-Team der U20-Europameisterschaft gewählt wurde. Die beiden Nachwuchsakteure kamen dort auf jeweils 13,6 Punkte pro Spiel und führten damit das deutsche Team zu Platz drei.

Der 20-Jährige, der bei ALBA Berlin das Basketballspielen erlernte, wechselte im vergangenen Sommer aus Berlins NBBL- sowie Regionalliga-Mannschaften nach Erfurt. Beim Absteiger stand er 32 Mal auf dem BBL-Parkett und dies im Schnitt knapp 16 Minuten. Dabei erzielte er 4,0 Punkte sowie 3,8 Rebounds. Sein bestes Spiel machte er in Bamberg, wo er zwölf Punkte und sieben Rebounds auflegte. Der 2,06m große und kräftige Center traf über die Saison 44,9 Prozent seiner Zweier, aber nur 46,9 Prozent seiner 49 Freiwürfe. In der Rückrunde steigerte er seine Quote aber bereits auf 55,5% und bestätigte diese Verbesserung nun während der U20-EM.

Interview mit Filip Stanic kurz vor dem Saisonbeginn 2017/18:

Filip Stanic: „Jetzt will ich das Vertrauen zurückgeben“

Filip Stanic schließt sich Mega Bemax an
5 (100%) 1 vote
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.