Anmelden oder registrieren

Bayern München ist Deutscher Meister 2018!

16.06.2018 || 22:23 Uhr von:
Der neue deutsche Basketballmeister heißt FC Bayern Basketball! Die Münchner setzten sich im alles entscheidenden fünften Finalspiel mit 106:85 durch und feiern somit ihre erste Meisterschaft seit 2013/2014.

In einem emotional geführten Spiel legten die Bayern los wie die sprichwörtliche Feuerwehr und ließen den Hauptstädtern kaum Luft zum Atmen. Während des gesamten Spiels lagen die Bayern in Front und gewannen letztlich ungefährdet.

Die Berliner trafen im ersten Viertel keinen einzigen Wurf aus dem Zwei-Punkte-Bereich. Dreiern von Marius Grigonis und Niels Giffey war es zu verdanken, dass ALBA dennoch 19 Punkte auf den Anschreibebogen brachte. Bayern hingegen erzielte starke 32 Punkte und ging mit einem 13-Punkte-Polster in den zweiten Abschnitt.

Bayerisches Offensivfeuerwerk

Auch im zweiten Viertel konnten sich die Albatrosse auf ihre gute Dreierquote verlassen. Spencer Butterfield traf und brachte sein Team nach einem zwischenzeitlichen 16-Punkte-Defizit wieder auf elf Zähler heran. Bayern spielte auf der anderen Seite sehr variabel und scorte mehr am Brett und durch Attackieren des Korbes fast nach Belieben.

Dank überragender Trefferquoten von Nihad Djedovic in den letzten Minuten vor der Pause konnten die Münchner ihren Vorsprung weiter ausbauen, lagen zur Pause komfortabel mit 58:39 vorn.

Butterfield übernimmt, aber Bayern kontert

Nach Wiederbeginn versuche ALBA mit hohem Tempo, das Ruder herumzureißen. Butterfield erzielte in weniger als drei Minuten zehn Zähler, verkürzte quasi im Alleingang auf 49:60 und zwang Bayern-Coach Dejan Radonjic zu einer frühen Auszeit.

Bayern konterte sofort mit einem Jovic-Dreier und bekam die Partie wieder besser in den Griff. Jared Cunningham, Alex King und Djedovic attackierten immer wieder hart den Korb und stellten schnell den alten Abstand wieder her (75:56; 27. Minute). Als Alex King den Vorsprung per Dreier erstmals über die 20-Punkte-Grenze hievte, war ALBAs Wille endgültig gebrochen.

Von diesem Rückschlag konnten sich die Hauptstädter nicht mehr erholen. Die Bayern schaukelten den Vorsprung locker über die Zeit und durften beim Endstand von 106:85 die Korken knallen lassen.

Zum MVP der Finalserie wurde Danilo Barthel gewählt. „Die Deutsche Meisterschaft ist das einzige, was zählt. Der MVP-Award ist eine Auszeichnung für die gesamte Mannschaft. Ich bin glücklich, dass wir Deutscher Meister sind!“, sagt der 26-jährige Nationalspieler.

Bayern München ist Deutscher Meister 2018!
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.