Anmelden oder registrieren

Braunschweig: Taylor geht, Hines bleibt

02.11.2018 || 10:20 Uhr von:

Die Basketball Löwen Braunschweig haben Änderungen in ihrem Frontcourt vorgenommen: Travis Taylor wird das Team verlassen, nachdem die Löwen von einer Ausstiegsoption Gebrauch gemacht haben. Dagegen haben die Braunschweiger den Try-Out-Vertrag mit Shaquille Hines bis Ende November verlängert.

„Es hat sich gezeigt, dass er unser Anforderungsprofil nicht erfüllt: Travis hat seine Stärken vornehmlich auf der 5 und im Spiel mit dem Rücken zum Korb. Wir benötigen aber einen Spieler, der uns mehr Entlastung auf der Position 4 geben kann“, erklärte Trainer Frank Menz die Entscheidung, sich von Taylor zu trennen. Die Löwen werden hoffen, dass dies Hines wird tun können. In seinen beiden Spielen netzte der 25-Jährige zwei seiner fünf Dreier ein und erzielte im Schnitt 4,5 Punkte und 3,0 Rebounds in knapp 20-minütiger Einsatzzeit.

Taylor kam in seinen fünf Partien in gut 17 Minuten pro Spiel zum Einsatz und verbuchte dabei 6,0 Punkte, 2,8 Rebounds und 1,2 Assists.

Nach fünf Saisonspielen warten die Niedersachsen weiter auf ihren ersten Erfolg. Mit einem Heimspiel gegen Brose Bamberg und einer Auswärtspartie bei s.Oliver Würzburg stehen aber zwei schwere Begegnungen an.

Quelle: Basketball Löwen Braunschweig

Braunschweig: Taylor geht, Hines bleibt
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.