Anmelden oder registrieren

Bamberg entlässt Rolf Beyer fristlos

28.11.2018 || 20:17 Uhr von:
Paukenschlag in Bamberg: Mit sofortiger Wirkung trennt sich Brose Bamberg von seinem Geschäftsführer Rolf Beyer. Als Begründung werden "finanzielle Unregelmäßigkeiten" angegeben.

Eine Insolvenz könne sogar nur mit der finanziellen Unterstützung von Mäzen Michael Stoschek und zusätzlichen Leistungen der Brose-Gruppe abgewendet werden. Bis Arne Dirks die Geschicke des Bundesligisten übernimmt, wurde Niklas Beyes zum Geschäftsführer bestellt. Der Diplom-Kaufmann ist seit Mai Kaufmännischer Geschäftsführer der Brose Gruppe und besitzt seit über 20 Jahren Finanzerfahrung in der Automobilbranche.

Quelle: Brose Bamberg

Bamberg entlässt Rolf Beyer fristlos
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.