Anmelden oder registrieren

Berlin verstärkt sich mit Kenneth Ogbe

22.06.2018 || 11:55 Uhr von:

Nach dem Wechsel von Akeem Vargas zu den FRAPORT SKYLINERS hat ALBA BERLIN einen neuen deutschen Shooting Guard verpflichtet: Kenneth Ogbe, zuletzt in der NCAA aktiv, erhält bei den Albatrossen einen Zwei-Jahres-Vertrag.

In den vergangenen beiden Spielzeiten lief Ogbe für die Utah Valley University auf, nachdem er zuvor drei Jahre für die University of Utah gespielt hatte. In seinem letzten College-Jahr avancierte er mit 13,7 Punkten zum Topscorer seines Teams; außerdem legte der 1,98 Meter große Guard 3,2 Rebounds, 1,5 Assists und 0,8 Steals im Schnitt auf. In vier seiner fünf NCAA-Saisons hat Ogbe mehr als 40 Prozent seiner Dreier getroffen, zuletzt waren es 42,9 Prozent.

Der deutsche A2-Nationalspieler spielte vor seinem Wechsel in die USA an der Urspringschule.

„Er verfügt über eine sehr gute Athletik, einen starken Wurf und gutes Spielverständnis“, beschreibt Berlins Sportdirektor Himar Ojeda den Neuzugang. Wir haben ihn schon länger beobachtet und nach seinem College-Abschluss stand er als deutsches Talent bei vielen Teams im Fokus. Mit unserem Konzept und unseren Strukturen zur Spielerentwicklung konnten wir ihn überzeugen, nach Berlin zu kommen.“

Quelle: ALBA BERLIN
BBL Wechselbörse Offseason Sommer 2018

Berlin verstärkt sich mit Kenneth Ogbe
5 (100%) 1 vote
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.