Anmelden oder registrieren

Bayreuth verpflichtet 2,01m-Center

20.07.2018 || 15:49 Uhr von:

Playoff-Teilnehmer medi bayreuth hat den nächsten Importspieler verpflichtet. Center Hassan Martin wechselt von den Ryukyu Golden Kings in die easyCredit BBL und unterschrieb einen Einjahresvertrag.

Vier Jahre studierte und spielte Martin an der University of Rhode Island. Über 121 Spiele erzielte der 22-Jährige im Schnitt 10,7 Punkte, wobei er seine Ausbeute als Senior auf 13,6 Punkte pro Spiel steigern konnte. Daneben sammelte er 2016/17 6,8 Rebounds ein und blockte im Schnitt über alle vier Jahre 2,6 Würfe pro Spiel. Nach einem Versuch über die Summer League in die NBA zu gelangen, startete der US-Amerikaner in Japan seine Profikarriere. Mit 15,3 Punkten, 8,2 Rebounds und 1,3 Blocks führte er Okinawa als Topscorer an die Spitze seiner Division der B-League.

„Hassan bei der Summer League zu beobachten war leicht, da er mit seiner Intensität und Energie herausgestochen ist. Was ihm an Zentimetern fehlt, macht er durch Athletik und Einsatz doppelt wett. Seine Defensive ist herausragend, in der Offensive nutzt er seinen niedrigen Körperschwerpunkt und seine Schnelligkeit sehr gut aus. Er ist für mich die perfekte Ergänzung zu Andi und wie gemacht für die BBL“, sagt Bayreuths Trainer Raoul Korner über den vierten Neuzugang der Franken. In der Summer League lief Martin für die Celtics auf und kam auf 10,0 Punkte, 6,0 Rebounds und 1,0 Block pro Spiel. [medi bayreuth]

Nicht zurück in die Wagnerstadt kehrt dagegen Assem Marei. Der Ägypter wechselt nach zwei Jahren im medi-Trikot zu Pinar Karsiyaka.

BBL Wechselbörse Offseason Sommer 2018

Bayreuth verpflichtet 2,01m-Center
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.