Anmelden oder registrieren

Mathis Mönninghoff zurück nach Göttingen

31.05.2018 || 12:27 Uhr von:
Mathis Mönninghoff
Nach einem Jahr bei den WALTER Tigers Tübingen kehrt Mathis Mönninghoff zurück zur BG Göttingen. Der Flügelspieler unterschrieb einen Einjahresvertrag bei dem Team, für das er von 2015 bis 2017 bereits spielte.

„Wir sind sehr froh, dass Mathis zu uns zurückkommt. Er kennt die Stadt, den Klub und weiß, was man braucht, um für die BG Göttingen zu spielen“, sagt Mönninghoffs alter und neuer Trainer Johan Roijakkers. In der Saison 2016/17 war der 26-Jährige mit knapp 25 Minuten pro Spiel ein wichtiger Baustein im Kader der Veilchen. 6,4 Punkte und 2,9 Rebounds steuerte der Guard zum Erreichen des Klassenerhalts bei.

Dieses Unterfangen gelang dem gebürtigen Westfalen mit Tübingen in der vergangenen Spielzeit nicht. Nur ein Sieg erreichten die Tigers, ausgerechnet gegen die BG. Der Rückkehrer stand dabei bei allen Spielen auf dem Parkett und erzielte durchschnittlich 6,0 Punkte sowie 1,9 Rebounds. Mit 37,1 Prozent aus der Distanz hielt er seine Dreierquote im vierten Jahr in Folge im Bereich knapp unter der 40 Prozent-Marke.

„Der Kontakt nach Göttingen ist nie wirklich abgebrochen. Mit Johan Roijakkers habe ich häufiger während der vergangenen Saison gesprochen. Als die Gespräche dann konkreter wurden, musste ich nicht lange überlegen“, sagte der angehende Familienvater. Nach Dominic Lockhart, Jacob Albrecht, Lenny Larysz, Stephan Haukohl und Joanic Grüttner Bacoul ist der Zweimetermann der sechste deutsche Profi im Kader der Südniedersachsen.

Quelle: BG Göttingen

Mathis Mönninghoff zurück nach Göttingen
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.