Anmelden oder registrieren

Bamberg angelt sich Louis Olinde

23.06.2016 || 10:22 Uhr von:

Die Brose Baskets haben sich die Dienste eines talentierten deutschen Nachwuchsspielers gesichert: Louis Olinde wechselt von den Hamburg Towers zum deutschen Meister, wo der Forward einen Vier-Jahres-Vertrag erhält. Der deutsche U18-Nationalspieler wird in Bamberg mit einer Doppellizenz ausgestattet und wird zunächst vornehmlich für die Baunach Young Pikes in der ProA sowie in der NBBL auflaufen.

Olinde war Teil der deutschen U18-Auswahl, die den Titel beim diesjährigen Albert-Schweitzer-Turnier gewann. Dabei überzeugte der 2,05-Meter-Mann vor allem durch seine Vielseitigkeit. Zuletzt machte Olinde beim NBPA Top 100 Camp einen guten Eindruck, bei dem zahlreiche US-amerikanische High-School-Spieler auflaufen.

In der vergangenen Saison war Olinde für drei Teams aktiv: für die Piraten Hamburg in der NBBL (neun Spiele), für den SC Rist Wedel in der ProB (21 Partien) sowie für die Hamburg Towers in der ProA (drei Einsätze).

Quelle: Brose Baskets

Bamberg angelt sich Louis Olinde
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.