Lakers und Warriors spielen im Play-In-Tournament

Die reguläre Saison in der NBA ist vorbei. Damit stehen die jeweils sechs sicheren Playoff-Teams und die je vier Mannschaften, die am Play-In-Tournament teilnehmen, fest.

Ein Duell Los Angeles Lakers gegen die Golden State Warriors, samt LeBron James gegen Stephen Curry, um den Playoff-Einzug – was will man mehr?! Nach Ende der NBA-Hauptrunde steht fest: Die beiden Teams werden sich in einem der Play-In-Duelle um den Playoff-Einzug duellieren.

Das Play-In-Tournament in der NBA sieht wie folgt aus: Das siebtplatzierte Team einer Conference trifft auf das achtplatzierte – der Sieger geht als Siebter in die Playoffs. Der Verlierer jenes Duells trifft auf den Sieger des Spiels zwischen dem neunt- und zehntplatzierten Team. In diesem dritten Play-In-Spiel wird das letzte Playoff-Team ermittelt, das als Achter in die Endrunde gehen wird.

So sieht die Tabelle nach der NBA-Hauptrunde aus:

Eastern ConferencePlatzWestern Conference
Philadelphia 76ers (49-23)1Utah Jazz (52-20)
Brooklyn Nets (48-24)2Phoenix Suns (51-21)
Milwaukee Bucks (46-26)3Denver Nuggets (47-25)
New York Knicks (41-31)4Los Angeles Clippers (47-25)
Atlanta Hawks (41-31)5Dallas Mavericks (42-30)
Miami Heat (40-32)6Portland Trail Blazers (42-30)
Boston Celtics (36-36)7Los Angeles Lakers (42-30)
Washington Wizards (34-38)8Golden State Warriors (39-33)
Indiana Pacers (34-38)9Memphis Grizzlies (38-34)
Charlotte Hornets (33-39)10San Antonio Spurs (33-39)

Im Westen kommt es neben dem Duell zwischen den Lakers und Warriors zum Aufeinandertreffen zwischen den Memphis Grizzlies und San Antonio Spurs.

Im Osten machen die Boston Celtics und Washington Wizards das siebtplatzierte Team aus. Zudem kommt es zum Duell zwischen den Indiana Pacers und Charlotte Hornets.

Das Play-In-Tournament ist für den 18. bis 21. Mai angesetzt.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden