Dank LeBron-Dreier: Lakers ziehen in Playoffs ein

Die Los Angeles Lakers haben sich dank eines spektakulären Dreiers von LeBron James das vorletzte Playoff-Ticket im Westen gesichert und treffen nun auf die Phoenix Suns.

Das Aufeinandertreffen der Los Angeles Lakers mit LeBron James und Stephen Curry’s Golden State Warriors in der ersten Runde des neu eingeführten Play-in-Tournaments war mit Spannung erwartet worden – und es hielt alles, was sich die Fans versprochen haben. In einer spannenden Schlussphase hatten die Lakers das bessere Ende für sich. Den entscheidenden Wurf zum 103:100-Endstand traf LeBron James 58 Sekunden vor Schluss, als er einen Dreier aus der Not heraus bei ablaufender Wurfuhr im Korb unterbrachte.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Zuvor mussten die Lakers eine Aufholjagd hinlegen, denn die Warriors hatten über weite Strecken der Partie die Führung inne. Der Vorsprung der Gäste betrug zur Halbzeit 13 Punkte (42:55). Bis dahin hatten sich James und der zweite Lakers-Star Anthony Davis in der Offensive weitgehend zurückgehalten. Erst in der zweiten Halbzeit übernahmen die beiden das Zepter. Am Ende kam Davis auf 25 Punkte und 12 Rebounds, LeBron erzielte ein Triple-double (22 Pkt, 11 Reb, 10 Ast).

Golden State leistete allerdings Widerstand und ließ sich auch vom Run der Lakers zu Beginn des Schlussviertels nicht aus der Fassung bringen. Currys Offense (37 Punkte, 6 Dreier) und Draymond Greens Defense hielten das Team aus der Bay Area im Spiel. Auch Andrew Wiggins, der 21 Punkte erzielte, zeigte eine gute Leistung. Auf den Dreier von James kurz vor Schluss fanden die Warriors jedoch keine Antwort mehr.

Nationalspieler Dennis Schröder fand an diesem Abend seinen Rhythmus nicht (12 Pkt, 5 Ast, 3/14 FG) und musste in den Schlussminuten vom Spielfeldrand zusehen, wie seine Teamkollegen den Sieg perfekt machten.

Die Lakers treffen nun in der ersten Playoff-Runde auf die an zwei gesetzten Phoenix Suns. Die Best-of-seven-Serie startet in der Nacht auf Montag. Davor spielen die Warriors in der Nacht auf Samstag gegen Memphis das achte und letzte Playoff-Ticket aus. Die Grizzlies hatten zuvor im zweiten Play-in-Spiel des Tages die San Antonio Spurs mit 100:96 bezwungen.